Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018-2021 NeonWilderness

Abnehmen und der Lottogewinn

Wenn das Wörtchen wenn nicht wär, ich 10 facher Millionär und Topmodel. Bin ich aber nicht, auch wenn ich es mir wirklich wünsche. Wie würde ich aussehen wenn ich endich abnehmen würde? Was würde ich mit den Millionen machen? Ich würde mir ein schönes Leben machen, eine große Wohnung in Kreuzberg kaufen, mich privat Krankenversichern und mir einen persönlichen Fitnesstrainer engagieren. Dann würde ich mir einen hübschen Freund suchen, einen Toyboy, und viel in den Urlaub fahren. Ich würde ein Buch schreiben und viel Musik machen und das auf eigene Kosten veröffentlichen. Natürlich würde ich auch spenden, wahrscheinlich würde ich gleich 10 arme Kinder unterstützen und mich im Tierschutz engagieren. Das wäre so schön, aber leider klappt es nicht mit dem Abnehmen und den Lottogewinn.
Carmen (Gast) - 12. Mai, 15:05

?

Das Abnehmen kannst du ja selber beeinflussen und brauchst dafür keinen Lottogewinn :-)

NBerlin - 12. Mai, 22:25

Abzunehmen wäre aber wie ein Lottogewinn. Kriege die Kurve einfach nicht, seit Weihnachten letzten Jahres esse ich einfach zuviel und das Falsche.
bonanzaMARGOT - 14. Mai, 09:00

... ausserdem sollte man nicht älter werden und nie ernsthaft erkranken. was nutzten ein lottogewinn und ein top-aussehen, wenn man z.b. krebs hat.
einen lottogewinn würde ich mir allerdings auch wünschen. da könnte man sich die besten ärzte suchen und wäre dem gesundheitssystem nicht so sehr ausgeliefert. man könnte seine verbleibende zeit mit den dingen verbringen, die einem wirklich spaß machen.

NBerlin - 14. Mai, 10:32

Gegen das Älter werden habe ich gar nichts, aber gesund wäre ich gerne und mit genügend Geld wäre das Krank sein nur noch halb so schlimm. Genau Musik ist eigentlich mein Leben, nur leider bin ich schon zu alt um bei irgendeiner Castingshow durchzustarten, mit genügend Geld wäre das aber egal.
bonanzaMARGOT - 14. Mai, 11:04

das älter-werden wird erst zur last, wenn man es mehr und mehr spürt..., wenn das alter nicht nur eine zahl ist. bis vierzig merkt man davon (normalerweise) noch nicht viel.

ja, genügend geld erleichtert vieles und schafft mehr möglichkeiten zur selbstverwirklichung.
NBerlin - 14. Mai, 23:50

In der Tat die 40 habe ich noch nicht geknackt, bisher sind es nur ein paar graue Haare und eine leicht lätierte Wirbelsäule die von meinem Alter erzählen. Vielleicht sehe ich das mit 50 anders. Ja Selbstverwirklichung wäre was, na vielleicht gewinne ich ja noch.