Ich bin dagegen

Mittwoch, 18. Januar 2017

Wartungsarbeiten bei Twoday

Irgendwas ist bei den Wartungsarbeiten gestern schief gelaufen. Die Beitragszähler funktionieren nicht mehr und die Statistiktools zählen nur noch Zugriffe in einstelligen Bereich und die Videos werden nicht mehr angezeigt. Was ist passiert? Also eine Verbesserung waren diese Wartungsarbeiten sicher nicht. :-( Dann wohl doch lieber Wordpress.

Edit: Videoproblem mit NeonWilderness Lösung behoben.

Montag, 16. Januar 2017

Scheißegal

Ich bin dir scheißegal, das weiß ich jetzt. Eigentlich egal, denn auch mir sind die meisten Menschen scheißegal, das bringen 28 Jahre Berlin halt mit sich. Ich verstehe das, aber mein inneres, naives, kleines Mädchen findet das einfach nur kacke. Halt die Schnauze sagt mein erwachsenes Ich. Träumen kannst du nachts, nicht tagsüber. Sehe es realistisch und rational und nicht romantisch. Es wird Zeit dass du mir auch scheißegal wirst, es gibt Millionen Menschen in dieser Stadt und die meisten sind sich scheißegal.

Sonntag, 8. Januar 2017

Klobrillen

Meine Meinung zu Klodeckeln habe ich ja schon mal ausgiebig kund getan und seitdem hat sich auch nichts an meiner Meinung geändert, der Klodeckel bleibt bei mir oben. Anders sieht es jedoch mit Klobrillen aus, die müssen unten sein, denn ich sitze nicht gern auf Keramik. Verdächtige für eine hochgeklappte Klobrille sind meist männliche Stehpinkler und selten auch Frauen die meinen dass die Keramik hygienischer ist als die Klobrille. Neulich hatte ich männlichen Besuch und jedes Mal wenn ich nach ihm aufs Klo ging war die Klobrille hochgeklappt. Was ist so schwer daran die Klobrille wieder runter zuklappen? Ich bin ja schon tolerant und sage nichts gegen Stehpinkler im eigenen Haushalt, obwohl ich dann sie Sauerei durch Zielprobleme sauber machen darf. Aber bei der hochgeklappten Klobrille hört die Toleranz auf, denn ich sitze dann in der Eile dann auf der blanken Keramik. Im Kurs heute war es auch wieder ein einziges Klobrillen runter klappen, denn für 20 Personen männlichen und weiblichen Geschlechts gab es nur eine Toilette. Ich gebe zu heute habe ich den Ekel vor der Klobrille verstanden, denn mehr als einmal habe ich ein fremdes Schamhaar entdeckt und andere feuchte Spuren. Bei mir zu Hause sieht das aber anders aus, also wo ist das Problem mit der Klobrille?

Widernatürliche Beschäftigung

Ich bin ja für Ausbildung und Arbeit, aber bitte nicht um eine Zeit die das Aufstehen zwischen 6 und 7 oder früher nötig macht. Das ist doch grausam so früh aufzustehen: Es ist dunkel und kalt und wenn man nach Hause kommt ist es wieder dunkel und kalt. Nur in der Mittagspause sieht man kurz die Sonne, aber auch nur wenn man trotz kalt einen Spaziergang wagt. Ne, ne, das liegt sicher nicht in der Natur des Menschen und ganz besonders nicht in meiner Natur. Doch ich hatte bisher Glück im Leben, ich musste als Erwachsene nur knapp 3 Jahre in meinen Leben so widernatürlich früh aufstehen, den Rest der Zeit konnte ich ausschlafen. Wer mich kennt weiß dass ich deswegen nicht faul bin, ich lerne und arbeite gern, aber zu Zeiten wo man morgens das Licht sieht und dann gerne auch mal bis in die Nacht. An einen Sonntag um diese Zeit raus zu müssen ist eigentlich der Höhepunkt der Widernatürlichkeit, aber gut nur noch bis April, dann hat das hoffentlich für die nächsten Jahre wieder ein Ende.

Freitag, 30. Dezember 2016

Schwach

Rückfall, Fortsetzung, was immer es war, es war wohl doch nicht so gut für mich.
Ich habe nein gesagt, ich habe mich gewehrt und doch zu schnell aufgegeben.
Jetzt ist er wieder da in meinem Kopf und meinen Herzen. Ich ertappe mich dabei öfter bei Facebook zu sein und zu spionieren. Als würde ich so eine Antwort auf das Ende der Geschichte erhalten. Ich bekomme aber keine Antworten, nur alte Bilder und eine lange Freundesliste. Ich habe die Zeit mit ihm genossen, zu sehr, doch er sprach von Freiheit für mich. Das ist glaube ich kein gutes Zeichen, auch wenn ich die Freiheit liebe. Er will mich bald wiedersehen, sagt er, ich glaube ihm kein Wort. Bin ungeduldig und möchte ihn am liebsten wieder in Facebook löschen und von meinen Handy, das dritte Mal. Warum mache ich so was? Dummheit? Optimismus? Ich denke an ihn, nicht so optimistisch. Dann lieber ein anderer Mann, ich wollte ihn doch vergessen, morgen bekomme ich wieder eine Chance dazu, aber ich weiß jetzt schon das es nicht gelingen wird. Scheiße, wie kann man nur so schwach sein?

Dienstag, 27. Dezember 2016

Jogginghose

Ich gestehe zu hause trage ich auch Jogginghosen. Sie sind einfach bequem und zu Hause sieht mich ja keiner. Was ich jedoch nicht so klasse finde wenn Kerle ihre Jogginghosen als Hosenersatz sehen. Klar den Müll mal wegbringen oder kurz zum Supermarkt, das geht auch mit Jogginghose, aber wenn man in der Stadt unterwegs ist oder sogar ein Date hat, dann ist die Jogginghose einfach unpassend. Was ist so schwierig daran eine Jeans oder eine andere Hose anzuziehen? Ich betrachte eine Jogginghose in der Öffentlichkeit als eine Vernachlässigung des eigenen Aussehens und bei einem Date ist eine Jogginghose eigentlich eine Beleidigung an die Dame mit der sich der Herr trifft. Kann man sich keine Mühe geben? In welchen Universum gilt man als gut angezogen in einer Jogginghose? Also was ist dran an der Jogginghose liebe Herrn, dass ihr euch zu keinen Anlass von ihr trennen wollt?

Samstag, 17. Dezember 2016

Frust

Das war wohl nichts. Erst war der Schlauch der Waschmaschine zu kurz und dann tropfte plötzlich das Zulaufventil. Kein passendes Werkzeug parat, also keine Installation der Waschmaschine. Nix mit waschen, ich versinke bald in dreckiger Wäsche und finde das gar nicht witzig. Morgen kommt er wieder, mit richtigen Werkzeug, ich hoffe es wird dann was mit waschen. Kaltes Wasser gibt es jetzt auch nicht mehr in der Küche, ich hoffe das lässt sich alles lösen, Frust.

Sonntag, 11. Dezember 2016

Eingebildet krank

Ich mag keine Ärzte, außer vielleicht meine Psychiaterin, aber die habe ich lange gesucht. Auch wenn es vielleicht nachlässig ist, zum Arzt gehe ich erst wenn ich wirklich Beschwerden habe, da muss ich schon eine Nebenhöhlenentzündung haben oder einen Bandscheibenvorfall bevor ich mich beim Arzt sehen lassen. Es gibt aber auch den anderen Menschenschlag, die die ständig zum Arzt rennen, wegen Zipperlei, eingebildeden Krankheiten oder zur Vorsorge. Gegen Vorsorge ist ja nichts zu sagen, aber wenn ein gesunder Mensch Krankheiten sucht finde ich das doch irgendwie albern. Was ist so toll daran ständig beim Arzt zu sein? Brauchen diese Menschen Aufmerksamkeit? Oder haben sie zu Hause nicht genug zu lesen und genießen die kostenlosen Zeitungen im Wartezimmer? Was bringt einen Menschen dazu sich ständig mit Krankheiten zu beschäftigen? Sind diese Menschen gerne krank? Ich bin nicht gerne krank, ich finde krank sein echt kacke und strebe immer nach möglichst langen Zeiten ohne Arzt. Ich muss aufpassen daß ich nicht verächtlich über Leute denke die ständig beim Arzt sind, obwohl sie gesund sind. Schon seltsam diese eingebildeten Kranken.

Samstag, 10. Dezember 2016

24 Jahre

24 Jahre ist meine Waschmaschine alt geworden. Die Reparatur heute erwies sich als erfolgslos. Wahrscheinlich das Steuerelement, das man nicht mehr kriegt und selbst wenn mit viel zu teuren 250 Euro zu Buche schlagen würde. Scheiße. Nichts mehr mit waschen in den den nächsten Wochen. Ich will keine neumodische Maschine, aber so wird es wohl kommen. :-(

Dienstag, 22. November 2016

Blaue Flecke und Weihnachtskitsch

Aktuell bin ich etwas blau, denn letzte Woche bin ich in der Badewanne ausgerutscht und habe mir einen großen blauen Fleck am Knie zugezogen und heute machte der Bus eine Vollbremsung und ich landete fast auf den Schoß meiner Sitznachbarin. Mein Arm knallte gegen einen Griff. So bin ich jetzt am Arm und und am Knie blau verziert und genieße^^ in meinem Wohnzimmer Weihnachtskitsch. Ich würde ja selber niemals Weihnachtskitsch kaufen, aber zu meinem Geburtstag bekam ich eine große Sternkerze und heute einen kleinen Weihnachtsbaum mit silbernen Kugeln. Weihnachten im November, irgendwie scheint es sinnlos sich dagegen zu wehren, da kauft man schon nichts und man wird trotzdem bombadiert. Ich finde beides kacke blaue Flecken und Weihnachtskitsch.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Das werde ich heute noch...
Das werde ich heute noch machen, werde bald zur Sichtung...
NBerlin - 22. Jan, 14:27
hast du`s gesehen - ich...
hast du`s gesehen - ich meine, auf stabilität...
bonanzaMARGOT - 22. Jan, 13:35
Von der Freundin meines...
Von der Freundin meines Pflegebruders, die hat damals...
NBerlin - 22. Jan, 13:33
wo gibt`s geschenkte...
wo gibt`s geschenkte betten??
bonanzaMARGOT - 22. Jan, 13:05
Familienfeier, Chor,...
Gestern war ein langer Abend, war erst gegen 3 zu Hause,...
NBerlin - 22. Jan, 12:07

Archiv

Januar 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4286 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jan, 14:27

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren