Graue Stunde

Ist die Stunde nach dem Aufstehen bei mir. Es ist die Stunde wo ich normalerweise schneckenartig durch meine Wohnung krieche.
Ich spreche nicht, mag auch Gespräche aller Art nicht, meist auch keine Musik und sitze oder liege einfach nur da. Auch das Wetter hat wenig Einfluss auf diese graue Stunde.
Ok bei Sonnenschein rühre ich meinen Kaffee vielleicht ein wenig schneller um, würde ich in der Karibik erwachen mit wundervollen Meerblick, könnte sich die Stunde vielleicht auf 50min verkürzen, aber das ist auch Alles. Die graue Stunde ist Gesetz! Niemand sollte mich ansprechen, mich hetzen und falls mir Jemand etwas mitzuteilen hat, ist es die denkbar schlechteste Stunde, wenn die Person erwartet, das ich davon nachher noch irgendwas weiß oder vielleicht sogar auf gesprochene Worte reagiere!

Heute konnte ich meine graue Stunde nicht einhalten, ich war wieder zu spät und dazu hatte ich gerade mal 5 Std. Schlaf, eine Tatsache die mich willendlich oder unwillendlich sehr gefährlich für mich und meine Umgebung macht. Seit 10 min ist sie um die graue Stunde und ich fühle mich, wie ein Schlafmonster, trinke Kaffe, lümmel an meinen Vollkornbrot und weiß noch gar nicht wie mir geschieht.


/edit: Gerade im Bad den Kaffee gesucht, wenn ich jetzt noch anfange ins Spülbecken zu pinkeln, dannn macht die Sache ja wieder Sinn....
Legatus - 19. Mai, 12:07

Bei mir dauert das Aufwachen zwar etwas länger manchmal, aber wenn ich dann wach bin, bin ich es auch wirklich...egal ob kurz geschlafen oder nit...

Am frühen Morgen gehetzt werden ist schlimm...egal ob ich wach bin oder nit...eigentlich mag ich es so betrachtet garnit gehetzt zu werden...

Kaffee auch im Bad gefunden oder nur gesucht? ;)

NBerlin - 19. Mai, 12:19

Ich nicht, bin immer noch nicht wach...
Hetzen ist immer schlimm, vorallem das Haus verlassen ohne Kaffe, ohne Kippe und ohne Frühstück...nur gesucht, er stand ja in der Küche, als ich dann mit der Kaffeetasse vor dem Klo stand wurde mir das auch klar....
anna25bell - 19. Mai, 12:19

Ich bin jetzt noch nicht wach !

NBerlin - 19. Mai, 12:20

Dito! ;-)
Deef - 19. Mai, 12:20

Die graue Stunde kommt mir sehr bekannt vor. Meine Erfahrung ist, so schwer es einem auch fallen mag, zuerst die unangenehmste und nervigste Aufgabe des Tages zu erledigen. Dann kommt man nach der ersten harten Anstrengung leicht aus der grauen Stunde in den bunten Rest des Tages.

NBerlin - 19. Mai, 12:47

Hm, also heute hab ich es so gehalten, sofort unter die Dusche (davor drücke ich mich gerne solange es geht), angezogen, aufs Fahrrad, in die öffentlichen Verkehrsmittel und was soll ich sagen, ich hole die Stunde gerade nach (den dritten Kaffee trinkt), aber vielleicht liegt es aber auch daran das der Tag gerade sehr grau und verregnet daher kommt....

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Stimmt dass sind die...
Stimmt dass sind die Übelsten, dicht gefolgt von...
NBerlin - 24. Nov, 09:50
Telefonat, Labertaschen,...
Gestern noch lange telefoniert und dafür heute...
NBerlin - 24. Nov, 09:48
Hat er ja geradewegs...
Hat er ja geradewegs noch Glück gehabt, dass ihm...
nömix - 24. Nov, 09:41
Normalerweise geht es...
Normalerweise geht es ja, aber wenn es zu voll ist...
NBerlin - 24. Nov, 09:23
Ja es ist eine Niemandszeit...
Ja es ist eine Niemandszeit zum Jahresende. Ich nehme...
NBerlin - 24. Nov, 09:20

Archiv

Mai 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
20
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4592 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Nov, 09:53

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren