Unbestimmte schlechte Laune

Komisch geschlafen und seltsam geträumt. Was, weiß ich nicht mehr, aber ich wachte auf mit unbestimmter schlechter Laune. Doch ätzend hier zu sein und zur Arbeit will ich auch nicht. Gestern lange rumgeseßen und dann kurz vor Feierabend doch noch eine Beratung gemacht, die dann länger als Feierabend dauerte. Dadurch stand ich dann anschließend in der kalten Dunkelheit und der Bus kam nicht. Zu Hause dann Hühnerfrikassee mit Reis und Fernsehen an, aber nicht Fernsehen geguckt. Ich will zurück nach Gran Canaria, ich will zu meiner Mutter. Immerhin ausschlafen konnte ich, eine Kollegin hat mir mitgeteilt, dass ich erst später kommen muss. Blauer Himmel grüßt, meine Vögel singen, ansonsten Stille. Braun bin ich geworden, zu mindestens im Gesicht, vielleicht sollte ich heute Abend in die Badewanne gehen. Berlin hat mich zurück, aber aktuell kommt mir Berlin wie ein Stück Kotze vor. Gestern war ich noch so gelassen und voller Liebe, heute möchte ich mich verkriechen. Der Kaffee schmeckt, niemand labert mich voll, vielleicht wird mein Stiefvater mich adoptieren, vielleicht nicht. Unbestimmte schlechte Laune.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Leider kenne ich den...
Leider kenne ich den westlichen Teil meiner Familie...
NBerlin - 15. Dez, 09:44
Früh, Ofen, Socken,...
Moin. Harte Nummer ausgerechnet am Samstag früher...
NBerlin - 15. Dez, 09:40
Passende Geschenke zu...
Passende Geschenke zu finden ist zumindest aus meiner...
C. Araxe - 14. Dez, 20:47
@Rosenherz: Das hoffe...
@Rosenherz: Das hoffe ich, mir ist jetzt soviel schlechtes...
NBerlin - 14. Dez, 18:55
@ Nadine Wer weiß,...
@ Nadine Wer weiß, möglicherweise ist das...
rosenherz - 14. Dez, 18:18

Archiv

Oktober 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
23
24
25
26
27
28
29
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4978 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Dez, 09:44

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden