Nacht, Balkon, Arbeit, Kanal, er und geschafft

Uff was für eine Nacht, konnte wieder nicht schlafen und bin dann nachts aufgestanden, um mich auf den Balkon zu setzen. Erkenntnis daraus: Nachts auf dem Balkon ist es kühler als in meinem Schlafzimmer. Gestern die Arbeit hat Spaß gemacht, konnte mit neuen und alten Kontakten reden und habe damit die alten Kontakte über meinen neuen Beruf informiert. Danach tatsächlich noch ein Bier am Kanal mit einem Freund und dabei das Handy nicht beachtet. Später dann entdeckt, dass ich Nachrichten hatte, er kündigt an nächste Woche in Berlin zu sein und da er das mitteilt, gehe ich davon aus, dass er mich sehen will. Keine Ahnung wie ich das finde, ich freue mich, aber denke gleichzeitig darüber nach, ob es jemals wieder körperlich zwischen uns werden sollte, oder besser nicht. Heute arbeiten, es wartet ein Termin und danach offene Sprechstunde, danach wieder verabredet und anschließend muss ich irgendwie einkaufen. Nix mehr da, besonders Wasser wird mir fehlen, schaffe ich das mit dem Einkaufen nicht. Keine Ahnung warum jetzt, aber es scheint wieder was mit Männern zu gehen, Problem dabei, ich finde niemanden davon perfekt für mich. Keine Ahnung wie viel ich geschlafen habe, ich tippe auf 5 Stunden, bin etwas gerädert, aber wird schon alles. Ab unter die Dusche, 29 Grad und Sonnenschein, bin ich froh, wenn ich heute alles geschafft habe.
rosenherz - 4. Aug, 09:51

Was betrachtest du als Basis dafür, mit einem Mann sexuell intim zu werden? Liebt er dich? Spass am Sex? Sexuell ausgehungert? Gute Gelegenheit? Freude am Sex mit dem Ex? Lieber mit einem Bekannten, als mit einem Unbekannten? Lieber ein bisschen Vergnügen, als gar keines? Lieber Genuß mit Einschränkungen, als Einschränkungen ohne Genuss? - Nur Randbemerkungen. Nur zur Selbstreflexion.

bonanzaMARGOT - 4. Aug, 15:18

Wenn man grade nichts anderes hat und geil ist..., da kann Sex mit dem Ex schon mal passieren.
NBerlin - 4. Aug, 16:06

Mal sehen was passiert, ich werde auf jeden Fall ein Treffen ausserhalb einer Wohnung vorschlagen.
NBerlin - 4. Aug, 18:12

@Rosenherz: Ich muss ihn attraktiv und anziehend finden, besser wird es nur mit Liebe. Defintiv lieber mit einem Bekannten als Unbekannten, da weiß man einfach mehr übereinander. Ausgehungert bin ich derzeit nicht, es ist eher die Gelegenheit die Versuchung schafft.
rosenherz - 4. Aug, 22:56

@ Nadine
Also Gelegenheit macht Liebe, wenn ich dich richtig verstehen.
Was sind die "Zutaten", einen Mann anziehend und attraktiv zu finden, liebe Nadine?
(Bei mir sind es graues Haar, gepflegte Frisur und Hände, großgewachsen, markantes Kinn und die Fähigkeit, drei Stunden ein angeregtes Gespräch zu führen, ohne eine anzügliche Bemerkung fallen zu lassen. Und vor allem eine tiefe voluminöse Stimme kann mich begeistern. Ich selbst lese sehr gerne und ich hab den Spruch aufgestellt: "Ein Mann, mit dem ich intim werden will, muss interessanter erscheinen, als ein Lieblingsbuch!")
NBerlin - 5. Aug, 10:15

Richtig, oh was einen Mann attraktiv macht kann verschieden sein, ich stehe jedoch auf Augen, Hände, Stimmen und besonders darauf was die Stimme zu sagen hat. Der Spruch mit dem Buch ist gut. ;)
iGing - 4. Aug, 15:11

Bin gerade von einem Zimmer, in dem es 32 Grad hatte, umgezogen in ein kühleres --- hier herrschen erträgliche 30,1 Grad ...

bonanzaMARGOT - 4. Aug, 15:20

Schöööön! Du hast es echt gut!
NBerlin - 4. Aug, 16:07

Das nenne ich keine starke Verbesserung, ich finde auch 30,1 Grad viel zu heiß, besonders wennn man schlafen will.
iGing - 4. Aug, 21:32

Ach, liebe Nadine, manchmal nimmst du eben alles ein bisschen zu ernst!

Natürlich sind 30,1 Grad nicht gerade erfrischend gegenüber 32 Grad,
aber ich war erstaunt, dass ich tatsächlich einen Unterschied gemerkt habe.
Das bestätigt meine Theorie bzgl. warm und kalt: Am ehesten wird der Unterschied
vom Körper wahrgenommen, nicht die absolute Temperatur.
widder49 - 4. Aug, 15:40

Da bin ich altmodisch und wäre mir zu schade.
Der Begriff "Dorfmatratze" ist immer noch nicht ausgestorben.

NBerlin - 4. Aug, 16:08

Den Begriff kenne ich, allerdings mit der Bedeutung dass jeder mal darf. Das ist bei mir nicht der Fall, seit 2 Jahren hatte ich nur etwas mit einem Mann.
widder49 - 4. Aug, 16:22

Du bist mir doch keine Rechenschaft schuldig.

Ich habe unter anderem einen Sohn, der mit mehreren sogenannten Junggesellen befreundet ist. Da bekommt man mit, wie die über Mädchen und Frauen herziehen, bei denen sie bei Notgeilheit zum Zuge kommen.

Mir gefällt nicht, wie die Jungs sich amüsieren und gleichzeitig drüber tratschen und den Mädchen vielleicht sogar Hoffnungen machen. Das wissen sie.
Aber damit ist den Mädchen nicht geholfen. Wohl eher durch Standhaftigkeit ihrerseits.
NBerlin - 4. Aug, 16:59

Dann ist ja gut, wusste jetzt nicht ob du mich beleidigen wolltest. Ja Kerle und ihren Jungfrauen- und Hurenkomplex, macht frau es mit, ist sie raus, macht frau es nicht mit ist sie auch raus. Nicht fair und was ist eigentlich mit einem Mädchen was einfach mal Lust hat? Das darf sie wohl auch nicht, weil sonst alle über sie herziehen, dabei leben wir im Jahr 2018. Für mich sind die Kerle die sowas machen auch Huren.
rosenherz - 4. Aug, 22:18

@ Nadine und Widder
Ich hatte mal eine Liebsbeziehung, da hatte ich mir ein halbes Jahr Zeit gelassen, bis wir erstmal intim geworden sind. Viel später hat er mir mal erzählt, er hoffte bei den ersten Treffen sosehr, ich würde nicht schon bald ins Bett wollen mit ihm. Er hätte damit seine Achtung für eine Frau verloren. Ich wäre ihm sonst "billig" erschienen.
rosenherz - 4. Aug, 22:26

@ Widder
Mir missfällt auch, wie abfällig oder abwertend Ehemänner über (ihre) Frauen und den Sex sprechen können, wenn sie in einer Männerrunde alleine sind. Ich hab das "Glück" einen erzählfreudigen Mann an meiner Seite zu wissen, der daheim ganz unbefangen erzählt, was er da so gehört hat. So kommt mir das zu Ohren.
bonanzaMARGOT - 5. Aug, 11:02

als ob frauen nicht auch abfällig über männer tratschen...
NBerlin - 5. Aug, 11:05

Sicher reden Frauen auch mal abfällig über Männer, aber nie in dem Kontext: Er ist eine Hure.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Irrtum
Als gerade der Wecker klingelte, dachte ich, das muss...
NBerlin - 17. Okt, 07:46
Gibt es eine andere Wahl?
Gibt es eine andere Wahl?
NBerlin - 16. Okt, 23:13
Schön, dass du so...
Schön, dass du so optimistisch bist.
Moonbrother - 16. Okt, 12:22
Arztbesuch, Hausarbeit,...
Gestern viel geschafft: Arztbesuch, einkaufen, Päckchen...
NBerlin - 16. Okt, 12:17
Geträumt, Arzt,...
Seltsam geträumt, von einer Freundin, die mir...
NBerlin - 15. Okt, 22:46

Archiv

August 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
18
20
21
27
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4918 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Okt, 07:46

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden