Schlechter, Kartoffelauflauf, Teammeeting und Balkon

Gestern hatte ich nicht nur einen Alptraum, nein es ging mir auch wieder schlechter, denn Geschmack und Geruch hatten mich wieder verlassen. Wahrscheinlich war das mit ihm vorgestern wieder zu viel, denn ich merkte schon das ich traurig war. Immerhin gab es einen sehr leckeren Kartoffelauflauf und ganz viel Chaos in der Küche danach. Gestern mit dem Hund gelaufen, auch wenn es mir nicht so gut ging, aber es kann einfach nicht sein das ich von dem schönen Wetter gar nichts mitbekomme. Heute zum Teammeeting, ich hoffe es wird nicht zu anstrengend. Aktuell kann ich wieder schmecken, ich hoffe es bleibt so. Heute Nacht seltsam diagonal in meinem Bett geschlafen, die Vögel singen derzeit laut ein Lied, keine Ahnung was ich anziehen soll, denn Sommerkleidung habe ich derzeit eigentlich noch nicht. Gerne würde ich mit ihm nach Spanien ziehen, aber ich weiß das ist eine beschissene Idee. Gestern noch Tomaten auf dem Balkon gepflanzt und eine Magarite umgetopft. Das Leben plätschert vor sich hin und ich hoffe, die Gesundheit ist bald wieder meine...
bonanzaMARGOT - 9. Mai, 09:43

kartoffelauflauf kann eben auch lecker sein, wenn man nichts schmeckt...

NBerlin - 9. Mai, 09:45

An dem Tag konnte ich schmecken und es war auch kein deutscher Kartoffelauflauf, sondern so ein aufwendiger Kartoffelauflauf der in der Zubereitung schon 3 Stunden gebraucht hat
bonanzaMARGOT - 9. Mai, 09:49

ich kann zwar schmecken, leide aber zur zeit an appetitlosigkeit... ausländisch - hoffentlich nicht russisch.
NBerlin - 9. Mai, 18:38

Dann eses Brühe oder Suppe wenn du dich traust. Wie wäre es mit deutscher Hühnerbrühe.
C. Araxe - 9. Mai, 19:59

Ist doch schon ein deutliches Zeichen, wenn der Balkon bepflanzt wird – schließlich ist der nicht in Spanien. Auch wenn irrationale Gedanken aufkommen, gehandelt wurde anders.

Der Kartoffelauflauf würde mich sehr interessieren. Gibt es dazu ein Rezept bzw. ist das ein übliches spanisches Gericht? Allein die Zutaten reichen ansonten auch schon.

NBerlin - 10. Mai, 10:33

Ja ich bleibe hier und hoffe auf ganz viele Tomaten auf meinen Balkon. Keine Ahnung ob der Auflauf eher spanisch oder doch italienisch war, der Auflauf ist auf jeden Fall aufwendig. Die Zutaten verraten einiges, aber nicht alles: Kartoffeln, Mozarella, Kochschinken, Bechamelsoße, Ei und Butter. Das besondere ist dass der Auflauf in einer runden Kuchenform gemacht wir und die Kartoffeln zweifach vorbereitetet werden, einmal in dünnen Scheiben zum auslegen der Form und dann mit einem Kartoffelschäler in feine Streifen für die Füllung.
rosenherz - 10. Mai, 00:20

Dir ist bewusst, er liebt dich nicht, da würdest du mit ihm gerne nach Spanien ziehen? Ähm, wie ist das zu verstehen?

NBerlin - 10. Mai, 10:34

Ich weiß total irrational, außer vielleicht mein Wunsch das bürokratiscche Leben in Deutschland hinter mir zu lassen.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Zu spät, aber fürs...
Zu spät, aber fürs nächste Mal.
NBerlin - 24. Sep, 11:21
Ausgeschlafen, Wespenstiche,...
Ausgeschlafen! Heute früh um 6 den Wecker einfach...
NBerlin - 24. Sep, 11:14
Mit Spucke befeuchten...
Mit Spucke befeuchten nicht vergessen!
widder49 - 24. Sep, 10:45
Danke für den Tipp!
Danke für den Tipp!
NBerlin - 24. Sep, 10:40
Zuckerwürfel hilft...
Zuckerwürfel hilft auch, wenn nichts anderes griffbereit...
widder49 - 23. Sep, 20:42

Archiv

Mai 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
31
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4896 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Sep, 11:24

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren