Sonnenschein, OK, Bewerbung, Gehirn und Haare

Der Sonnenschein gestern tat gut, irgendwie hat er geholfen die ganz schlimmen Gedanken zu vertreiben und auch die Aggressionen wurden beruhigt. Somit war der Tag ok, auch wenn ich immer noch in der Luft schwebe. Gestern wurde nochmal beteuert, dass mir Niemand etwas Böses will, aber entschuldige Mal, eine Änderungskündigung ohne jegliches Vorzeichen kann ich einfach nicht als nette Geste sehen. Aber irgendwie werde ich das schon machen, mit dem weiter dort arbeiten gehen, meist vergeht die Zeit ja schnell. Heute Bewerbung schreiben, zur Post, einkaufen und mit dem Hund gehen, das reicht mir für heute. Meine Blase am Zeh ist fast verheilt, aber ich weiß nicht, ob ich mich traue wieder die neuen Schuhe anzuziehen. Hart gekämpft dafür heute nicht den ganzen Tag zu tun zu haben, denn aktuell brauche ich noch Ruhe, denn ich habe Angst, dass mein Gehirn austickt. Vorgestern führte die Müdigkeit schon zu sehr seltsamen Wahrnehmungen. Überlege mir die Haare ein großes Stück zu kürzen, aktuell gehen sie fast bis zum Hintern, denke es reicht auch wenn sie bis zur Mitte des Rückens gehen. Heute nicht so geniales Wetter wie gestern, aber immer noch warm und erfreulich. Auf in den Tag.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Verpennt und die Woche
Verpennt! Wecker klingelt, ich träume was, bleibe...
NBerlin - 26. Sep, 07:57
Die Medikamente nehme...
Die Medikamente nehme ich, um eine erneute Psychose...
NBerlin - 25. Sep, 22:17
Darf man fragen, die...
Darf man fragen, die Medikamente die du einnimmst,...
rosenherz - 25. Sep, 19:31
Schlafmonster, Reha,...
Gruß vom Schlafmonster, heute fast 12 Stunden...
NBerlin - 25. Sep, 12:09
Zu spät, aber fürs...
Zu spät, aber fürs nächste Mal.
NBerlin - 24. Sep, 11:21

Archiv

April 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4897 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Sep, 07:57

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren