Früher, Blase, schlaflos und Klageweib

Viel zu früh, nach der Zeitumstellung, nach Ostern und mittendrin im Ersatzverkehr für die S-Bahn. Als wäre mein Gang heute nicht beschwerlich genug, auch noch früher als früh aufstehen und das nach Ostern. Gestern noch spazieren gewesen und mir eine Blase gelaufen auf den kleinen Zeh, die so groß ist wie der kleine Zeh. Tut weh, also heute anderes Schuhwerk suchen, damit ich durchhalte. Gar keine Lust auf den Tag, denn gestern/heute bis nach Mitternacht mit der besten Freundin telefoniert und dann nicht schlafen können. Der Spaziergang und das Telefonat waren aber nötig, denn ich bin immer noch ein Klageweib und so hatte ich gestern gleich zwei Zuhörer. Dunkel ist es noch und heute nicht nur arbeiten, wo man mich nicht mehr will, sondern auch mit der Kollegin, der ich das zu verdanken habe. Das Leben ist eine Hure und ich mache für ein Achtel ihres Gehalts den gleichen beschissenen Job. Gut ich versuche mich auf die Klienten zu freuen, die können dafür ja nichts, aber eigentlich ist mein Erscheinen heute unnötig, denn Dienstag früh ist meist nichts los und Klienten kommen auch kaum. Wie hält man Smalltalk mit der eigenen Verräterin? Keine Lust heute nach der Arbeit noch nach Kreuzberg zu fahren, der Tag wird lange genug für mich werden. Genug geheult, Kaffee rein, unter die Dusche und los.
bonanzaMARGOT - 3. Apr, 09:28

na dann, gutes nachösterliches durchhalten!

NBerlin - 3. Apr, 18:36

Danke. Für heute ist es geschafft.
widder49 - 4. Apr, 09:12

An diese Vertragsverlängerung musst Du Dich doch nicht halten, wenn Du schnell eine neue Arbeitsstelle findest.
Ich würde somit den Schwerpunkt auf Bewerbungen legen und schnellstmöglich ein gutes und aussagekräftiges Zwischenzeugnis erbeten. Betonung auf schnellstmöglich, damit die merken, dass es Dir wichtig ist, so schnell wie möglich da wegzukommen.
Was verstehen die unter "weitere kostenlose Praktika"? Werden damit Arbeitsplätze abgedeckt, die gerade nicht besetzt sind? Oder wird tatsächlich was vermittelt und weitergebildet?
Gehörst Du Durch Deine Krankheit zu den Arbeitnehmern, für die Dein Arbeitgeber Fördermittel erhält?
Oder bekommt Dein Arbeitgeber generell Fördermittel, weil er Leute einstellt, die krank, behindert, lange arbeitslos usw. sind?
Dann wäre ein Gespräch mit dem Sachbearbeiter im Jobcenter vielleicht hilfreich. Die können wirklich helfen, auch wenn man es nicht glauben will.
Wir haben da einiges erreicht.

NBerlin - 4. Apr, 10:39

Das weiß ich mit der Vertragsverlängerung, nur leider läuft mir dazu die Zeit weg, weil das Gespräch erst jetzt keine 1,5 Monate vor Vertragsablauf statt gefunden hat. Das mit dem Zwischenzeugnis möchte ich noch nicht, weil ich erst abwarten will was bei dem Personalgespräch passiert und was aus meiner offenen Bewerbung wird. Sage ich das mit dem Zwischenzeugnis, dann wissen sie Bescheid dass ich gehen werde. Denke nicht dass ich bei diesen Praktika weitergebildet werde, es geht eher darum auszuprobieren wohin ich passen könnte, damit ich eine alternative Stelle erhalte. Nein für mich gibt es keine Fördermittel, Fördermittel gibt es für die Leute die ich betreue. Das Jobcenter hat mit meiner Stelle nichts zu tun, sie haben weder gefunden, vermittelt oder bezahlen dafür einen Cent. Das Jobcenter zahlt nur einen Teil meiner Kosten, weil mein Verdienst nicht ausreicht.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Verpennt und die Woche
Verpennt! Wecker klingelt, ich träume was, bleibe...
NBerlin - 26. Sep, 07:57
Die Medikamente nehme...
Die Medikamente nehme ich, um eine erneute Psychose...
NBerlin - 25. Sep, 22:17
Darf man fragen, die...
Darf man fragen, die Medikamente die du einnimmst,...
rosenherz - 25. Sep, 19:31
Schlafmonster, Reha,...
Gruß vom Schlafmonster, heute fast 12 Stunden...
NBerlin - 25. Sep, 12:09
Zu spät, aber fürs...
Zu spät, aber fürs nächste Mal.
NBerlin - 24. Sep, 11:21

Archiv

April 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4897 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Sep, 07:57

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren