Erbrechen, Schmerzen, Telefonmarathon und Serie

Was für eine Horrornacht, mitten in der Nacht wach werden mit starken Bauchschmerzen, nicht mehr schlafen können und kotzen gehen. Nicht das erste Mal kotzen, das erste Mal war Freitagabend, das zweite Mal Samstagnachmittag und dann noch gestern Nacht. Zum Glück sind die Schmerzen heute Morgen verschwunden, aber ich merke, mein Magen hat sich immer noch nicht beruhigt. Keine Ahnung was der Auslöser war, ich habe ein gekochtes Ei von Freitag in Verdacht. Irgendwie ist mir jetzt gar nicht mehr nach Nahrungsaufnahme, denn ich habe Angst vor dem Erbrechen und den Schmerzen. Hoffe das hört bald auf und es handelt sich dabei nur um eine Magenverstimmung. Gestern Nacht dachte ich schon ich muss zum Arzt oder ins Krankenhaus, aber jetzt geht es wieder. Gestern ein kleiner Telefonmarathon mit der besten Freundin, eine große Einkaufstour und zu Hause geräumt und gekocht. Alles begleitet von unzähligen Folgen von "2 Broke Girls". Bitte lasse meinen Magen nicht weiter spinnen, es war doch nur ein Ei.
bonanzaMARGOT - 21. Jan, 13:28

gute besserung... hoffentlich nichts schlimmes.

NBerlin - 21. Jan, 13:48

Danke! Hoffe ich auch.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Verpennt und die Woche
Verpennt! Wecker klingelt, ich träume was, bleibe...
NBerlin - 26. Sep, 07:57
Die Medikamente nehme...
Die Medikamente nehme ich, um eine erneute Psychose...
NBerlin - 25. Sep, 22:17
Darf man fragen, die...
Darf man fragen, die Medikamente die du einnimmst,...
rosenherz - 25. Sep, 19:31
Schlafmonster, Reha,...
Gruß vom Schlafmonster, heute fast 12 Stunden...
NBerlin - 25. Sep, 12:09
Zu spät, aber fürs...
Zu spät, aber fürs nächste Mal.
NBerlin - 24. Sep, 11:21

Archiv

Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4897 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Sep, 07:57

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren