Schwarz, Aufbruchstimmung und auf Wiedersehen

Was für eine Nacht, ich hatte einen sehr seltsamen Traum. Ich träumte ich sei schwarz und nicht nur das, nein auch mit völlig neuen afrikanischen Gesicht. Ich war nicht sehr glücklich darüber und machte mir Sorgen, jetzt keinerlei gültige Papiere mehr zu haben. Im Traum hatte ich jedoch eine weiße Familie, die zu mir hielt, aber ich war trotzdem sehr traurig und wollte mich nicht mit meinem Schicksal abfinden. Was war das für ein Traum? Sowas habe ich noch nie geträumt! Aufgewacht und alles war normal, helle Haut und das alt bekannte Gesicht. Erleichterung und nicht nur wegen den Papieren. Es ist nun mal ein verdammtes Privileg helle Haut zu haben.

Ansonsten Aufbruchstimmung, bald geht es los, immerhin zu meinem Geburtstag sollen 30 Grad herrschen, aber mir ist immer noch unwohl mit Ryanair zu fliegen und nicht nur, weil ich meinen Arsch wahrscheinlich in viel zu kleine Sitze quetschen darf. Der Koffer ist nur halb gepackt, ich muss mich jetzt beeilen. Mein Urlaubsbudget ist reichlich, ich denke ich kann zum Geburtstag einladen. Meine Vögel schreien, als wüssten sie, dass ich bald weg bin und wollten mir schon auf die Insel hinterher schreien. Auf Wiedersehen Berlin, die Stadt, die aus der Ferne am schönsten ist.
steppenhund - 6. Nov, 11:22

ich wünsche einen wunderschönen und erfreulichen Urlaub!

NBerlin - 13. Nov, 15:40

Dankeschön! :-) Was schön.
iGing - 6. Nov, 18:44

Rufe dir noch ein "Schönen Urlaub!" in den Urlaub hinein nach.
Und keine Angst, wenn ein Flug storniert wird, sagt Ryanair mindestens zwei Wochen vorher Bescheid (sie müssten sonst Schadensersatz zahlen).

NBerlin - 13. Nov, 15:42

Ich hatte ja nicht Angst das sie den Flug stornieren, eher Angst mit ihnen abzustürzen und mich unwohl beim Flug zu fühlen. Unwohl habe ich mich gefühlt, aber es ist nicht Schlimmes passiert.
bonanzaMARGOT - 7. Nov, 04:48

was ist mit ryanair sonst noch, außer den kleinen sitzen? ich fliege am jahresende auch mit ryanair...
inzwischen bist du längst heil gelandet, im hotel eingecheckt und erlebtest die ersten schönen stunden auf den kanaren!

NBerlin - 13. Nov, 15:44

Ja war viel am Meer, hat gut getan, aber jetzt ist es auch schön wieder zu Hause zu sein. Die Sitze bei Ryanair waren ok, genug Platz und auch die Reihen standen nicht so eng zusammen wie bei Norwegian. Es gab zwar keinerlei Unterhaltungsprogramm oder Verpflegung, aber es ging, auch wenn ich jetzt noch halb taub bin vom Flug.
bonanzaMARGOT - 14. Nov, 04:43

so schnell vergeht eine woche... welcome back!
da werde ich am besten ohropax mit auf den flug nehmen.
NBerlin - 14. Nov, 06:57

Danke, gerade heute früh aufstehen zu müssen ist aber hart. Sowas wie Oropax hatte ich auch, auch den Hinflug hat es geholfen auf den Rückflug nicht.
steppenhund - 8. Nov, 11:11

Alles Gute zum Geburtstag !

NBerlin - 13. Nov, 15:45

Dankeschön! Hatte leider kein Internet weswegen ich die ganzen Glückwünsche zum Geburtstag erst jetzt lese.
zuckerwattewolkenmond - 8. Nov, 12:35

Vielleicht

das schwarze Schaf der Familie?

Gute Erholung!

NBerlin - 13. Nov, 15:46

Schwarze Schafe hat meine Familie einige, ich wäre also nicht die Erste.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Stimmt dass sind die...
Stimmt dass sind die Übelsten, dicht gefolgt von...
NBerlin - 24. Nov, 09:50
Telefonat, Labertaschen,...
Gestern noch lange telefoniert und dafür heute...
NBerlin - 24. Nov, 09:48
Hat er ja geradewegs...
Hat er ja geradewegs noch Glück gehabt, dass ihm...
nömix - 24. Nov, 09:41
Normalerweise geht es...
Normalerweise geht es ja, aber wenn es zu voll ist...
NBerlin - 24. Nov, 09:23
Ja es ist eine Niemandszeit...
Ja es ist eine Niemandszeit zum Jahresende. Ich nehme...
NBerlin - 24. Nov, 09:20

Archiv

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4592 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Nov, 09:53

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren