Grippe

Zurück vom Arzt, mir muss es schon verdammt dreckig gehen, wenn ich freiwillig um 6:50 beim Arzt bin, weil es sonst keinen Termin gibt. Ich schließe mich der Grippe Epidemie an, die gerade in Berlin tobt und wurde mit Tabletten versorgt. Sorgen macht mit der Hustensaft: Codein, scheine wohl schlimm im Hals auszusehen. Jetzt noch bis 9 warten und alle anrufen die meine Krankheit was angeht. Ich will ins Bett, ich will nicht rauchen, denn das schmerzt und ich sollte was essen, auch wenn ich keinen Bock dazu habe. Wer weiß wer mich angesteckt hat, da ich viel mit Menschen arbeite, ist die Auswahl wohl groß. Schaffe es heute nicht mehr zum anderen Arzt, das muss warten, ich hoffe, bis Montag geht es mir wieder besser. Kacke, alles verdammte kacke, mein Bett ruft.
Finchen1976 - 22. Sep, 11:03

Vitamin C und Zink hoch dosieren, hilft. :-)
Gute Besserung.

PS: WO Du das her hast, weißt Du nie. Einkaufswagengriff, Türgriffe, beim Einkaufen abgepackte Sachen, die vorher ein Erkälteter wieder weggelegt hat... die Möglichkeiten sind unendlich. ^^

NBerlin - 22. Sep, 11:14

Danke für die Tipps, ich versuche es erstmal mit den Sachen die meine Ärztin verschrieben hat, aktuell kann ich wenigstens schlafen, weil ich wieder durch die Nase atmen kann. Dann versuche ich die nächsten Tage mal wenigstens keinen anderen anzustecken.
bloedbabbler - 22. Sep, 15:25

Gute Besserung...

... schonen sie sich, das ist das beste was sie tun können. Und zum Thema Vitamin C und Zink gibts eben keine eindeutigen Nachweise für eine signifikante Wirksamkeit bei grippalem Infekt bzw. viraler Grippe. Was man allerdings dank Zinkgabe bekommt, ist meist Übelkeit und einen gereizten Magen. In der Prophylaxe wird der Einsatz als wirksam besprochen, bei ausgebrochener Erkrankung eher nicht. Und hochdosiertes Vitamin C in Form von Ascorbinsäure ist der Traum der Pharmaindurstrie, seit das Zeug von Roche 1934 industriell produziert wurde und es keinen sinnvollen Einsatzzweck für den potentiellen Absatzmarkt gab. Nur leider scheint das Zeug eben nicht gut zu sein, steht im Verdacht mehr garstiges zu tun(nachweislich), als es vermeintlich Gutes tut(in der Behauptung). Selbst die üblichen Quacksalberseiten im Netz weisen darauf hin, in seltener Eintracht. Deswegen Finger weg von diesen Zugaben, iss lieber etwas Paprika oder einen Apfel. ;)

Mein Tipp: viel schlafen, schön (aus)ruhen und genug trinken, egal ob (Leitungs-)wasser, Früchtetee oder Milch mit Honig.

NBerlin - 22. Sep, 18:51

Schlafe derzeit auch Rekorde, immer 1-2 Stunden wach sein und dann 2-3 Stunden schlafen, so vergeht der Tag. Also von zuviel Vitamin C bekomme ich tatsächlich Bauchkrämpfe, auf die verzichte ich dann mal. Paprika habe ich sogar da, aber aktuell keine Lust zu kochen, es gibt nur Dosensuppe und Pillen. Trinken derzeit Wasser und Bronchialtee mit Honig und Taschentücher wegräumen.
Lo - 22. Sep, 18:40

Ich wünsche Dir....

eine überraschende Spontanheilung!
GUte Besserung!

NBerlin - 22. Sep, 18:51

Die wünsche ich mir auch! Vielen Dank! :-)

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Weihnachtsfeier, Freizeit,...
Ausgeschlafen und heute fast keine Termine mehr, denn...
NBerlin - 14. Dez, 12:14
Ganz sicher ist das das...
Ganz sicher ist das das Winterprogramm, ich gehe wohl...
NBerlin - 14. Dez, 11:33
Möglicherweise deutet...
Möglicherweise deutet das mehr Essen im Herbst/Winter...
rosenherz - 14. Dez, 08:34
Festnetztelefon, entspannt,...
Endlich, meine beste Freundin hat wieder Festnetztelefon!...
NBerlin - 13. Dez, 11:16
Ja der war ziemlich unverschämt,...
Ja der war ziemlich unverschämt, bisher hat es...
NBerlin - 13. Dez, 10:40

Archiv

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4612 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Dez, 12:14

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren