Radler, Kurzschlussreaktion und Jobs

Gestern noch abends auf ein Radler in Kreuzberg getroffen, war nett und gar nicht so anstrengend wie vermutet. Auf Arbeit gestern endlich die fehlenden Informationen bekommen und richtig sauer geworden. Keine Ahnung was das jetzt alles soll, das ich alleine arbeite traut mir anscheinend keiner zu, nachdem ich jetzt schon den Laden allein schmeißen durfte. Keine Ahnung wie ich jetzt damit umgehen soll, die Zufriedenheit auf Arbeit steigert es nicht. Leider ist die Chefin weg, beschweren kann ich mich vorerst also auch nicht. Wenn ich könnte, würde ich derzeit alles hinschmeißen, aber ich weiß das wäre eine Kurzschlussreaktion. Heute werde ich abends wohl einen Termin absagen, denn ich habe mich doppelt verabredet, will endlich ein Wochenende für mich. Auf in den Tag, heute wieder Leute begrüßen, wird bestimmt langweilig, aber gut es gibt schlimmere Jobs.
bonanzaMARGOT - 7. Sep, 14:49

nur nicht die ungeduld oberhand gewinnen lassen.

NBerlin - 7. Sep, 19:25

Ja die Ungeduld und Wut. Warten wir ab, das ist nicht der einzige Job auf Erden.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Ich finde das nicht so...
Ich finde das nicht so genial, aber mich fragt ja keiner....
NBerlin - 26. Sep, 13:08
Das vermutlich ganz normal,...
Das vermutlich ganz normal, dass es bei so einer Infektion...
rosenherz - 26. Sep, 12:57
Schlechtes Gewissen,...
Aufwachen und an die Arbeit denken, ich fühle...
NBerlin - 26. Sep, 12:05
Die Leute sollten mal...
Die Leute sollten mal aufhören ständig Angst...
NBerlin - 26. Sep, 11:32
Heisshunger habe ich...
Heisshunger habe ich schon seit Tagen nicht mehr, ohne...
NBerlin - 26. Sep, 11:28

Archiv

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
27
28
29
30
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4533 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Sep, 13:08

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren