Wach, Ruhe und Mutation

Keine Ahnung was das war, aber heute Nacht um 4:30 war ich sehr wach und dachte erst ich müsste aufstehen. Musste ich aber nicht, also wieder hingelegt. Heute arbeiten, muss mich überraschen lassen, ob mit oder ohne Kollegin. Gestern Abend mittellang telefoniert, hat gutgetan, weil ich auch mal erzählen durfte. Mir ist nach Wochenende, aber leider wird das nichts, heute arbeiten, morgen arbeiten. Bin ich froh wenn ich die Wochenenden wieder freihabe. Aktuell fordere ich an jeder Stelle Ruhe, sogar private Treffen sind mir zu viel und trotzdem hatte ich diese Woche zwei. Ich mutiere derzeit immer mehr zur alten Nadine, die sich nicht alles bieten lässt und auch mal was Kritisches sagt. Weiß nicht, ob das so gut ist, einige Menschen müssen mich dadurch neu kennenlernen. Ich hoffe das geht gut und dass sie mit der neuen/alten Nadine auch klar kommen.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Ich finde das nicht so...
Ich finde das nicht so genial, aber mich fragt ja keiner....
NBerlin - 26. Sep, 13:08
Das vermutlich ganz normal,...
Das vermutlich ganz normal, dass es bei so einer Infektion...
rosenherz - 26. Sep, 12:57
Schlechtes Gewissen,...
Aufwachen und an die Arbeit denken, ich fühle...
NBerlin - 26. Sep, 12:05
Die Leute sollten mal...
Die Leute sollten mal aufhören ständig Angst...
NBerlin - 26. Sep, 11:32
Heisshunger habe ich...
Heisshunger habe ich schon seit Tagen nicht mehr, ohne...
NBerlin - 26. Sep, 11:28

Archiv

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
27
28
29
30
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4533 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Sep, 13:08

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren