Arschloch

Habe ich es wirklich nötig mit einem unzuverlässigen Arschloch zu arbeiten?
Ich glaube eigentlich nicht und überlege es zu lassen.
Noch so eine Nummer und ich bin raus.
Ich bin zwar arm, aber nicht blöd.
So dringend brauche ich die Kohle nicht.
Arschloch.
rosenherz - 26. Apr, 23:13

Uii, das klingt dramatisch. Etwas ist vorgefallen, das sich nciht so einfach entschuldigen lässt vermutlich ....

NBerlin - 26. Apr, 23:20

Es ist ne Menge vorgefallen und langsam habe ich die Schnauze voll. Das dauert normalerweise ne Weile bei mir, aber Termine vorschlagen wo man nicht kann, sich nicht melden, mich versetzen und dann so tun als wäre es meine Schuld geht einfach zu weit.
bonanzaMARGOT - 27. Apr, 05:32

die welt ist voller arschlöcher, und berlin sicher nicht der arschlochfreieste ort.
NBerlin - 27. Apr, 10:45

Das stimmt leider und ich kenne viele davon.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Ich finde das nicht so...
Ich finde das nicht so genial, aber mich fragt ja keiner....
NBerlin - 26. Sep, 13:08
Das vermutlich ganz normal,...
Das vermutlich ganz normal, dass es bei so einer Infektion...
rosenherz - 26. Sep, 12:57
Schlechtes Gewissen,...
Aufwachen und an die Arbeit denken, ich fühle...
NBerlin - 26. Sep, 12:05
Die Leute sollten mal...
Die Leute sollten mal aufhören ständig Angst...
NBerlin - 26. Sep, 11:32
Heisshunger habe ich...
Heisshunger habe ich schon seit Tagen nicht mehr, ohne...
NBerlin - 26. Sep, 11:28

Archiv

April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4533 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Sep, 13:08

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren