Früh, Teammeeting, Vortrag und frei

Gestern war ein ruhiger Tag und nur abends ein paar Stunden quatschen und schreiben. Die zweite Nacht mit der Beißschiene war besser, keine Zahnschmerzen zum Aufstehen. Heute alles früh für mich und auch leicht verpennt, die letzten Tage war 9 Uhr nicht gerade meine Zeit. Jetzt heißt es Beeilung, Frühstück fällt wohl aus. Heute Teammeeting und Vortrag, ich werde etwas zur Teilhabe an Arbeit nach einer Krankheit erzählen. Die Fenster hier müssten dringend geputzt werden. Die Vögel singen und ich bin ganz froh über den Zustand meiner Zähne, der angeblich für mein Alter sehr gut ist. Auf in den Tag, früh auf heißt auch früh frei.
iGing - 5. Jul, 10:01

Nadine, warum schreibst du hier überhaupt noch?
Mach doch so ne Weiterleitung wie Lo mit seinem Spiegelei,
das find ich Klasse! Man klickt hier auf twoday drauf und landet im Kohlenspott!

NBerlin - 5. Jul, 12:22

Weil es den Tod meine Twoday-Blogs bedeuten würde. Er würde aufhören zu existieren. Ich glaube einfach nicht dass die Labberrunden die hier gelegentlich statt finden, sich einfach so auf Wordpress verlagern lassen. Das hier ist mein altes Wohnzimmer, ich hänge dran, aber wenn der nahende Tod unendlich wird, dann werde ich das wohl auch installieren.
C. Araxe - 5. Jul, 23:32

Wenn man allerdings seine Beiträge inklusive Kommentare importiert, ergibt sich mitunter etwas Chaos, was die Kommentare betrifft. Also wenn sowohl hier jeweils bei twoday.net zu einem Beitrag kommentiert wird, als auch im neuen Blog. Deswegen (und weil kein wirkliches Ende von twoday.net abzusehen ist) bin ich (oder mein Blog) jetzt ein Alien. Das, was es hier so auf twoday.net gab (und ich denke da weniger daran, was davon derzeit noch übrig geblieben ist), wird es so sicher nie wieder geben. Dies hängt allerdings auch mehr damit zusammen, dass Bloggen allgemein keine große Rolle mehr spielt, was Social Media betrifft. Selbst wenn es bei Wordpress eine vergleichsbare Startseite geben würde. An einer ädiquaten Startseite, was Twodayler betrifft, ist Herr Neon jedoch dran. Unabhängig davon können Sie aber dennoch bei Wordpress (oder fast wo auch immer) bloggen und das läuft dann hier bei twoday.net dank der Alienlösung von Herrn Neon. Es wird also auch alles über twoday.net weiterhin laufen können, solange diese Blogplattform existiert. Und das twoday-Blog gibt es somit weiterhin. Um solche Komplikationen von Kommentaren auf altem und neuem Blog zu vermeiden, ist die Alienlösung sehr empfehlenswert. Wie gesagt, man ist ja dann immer noch hier bei twoday.net.
NBerlin - 6. Jul, 10:20

Sehe ich anders. Installiere ich das hier, verschwindet mein alter Blog, weil er nicht mehr aufrufbar ist. Außerdem würden auch die Twoday Kommentare verschwinden, denn die Leute müssen sich dann in Wordpress durchwusseln, statt hier mit einer Anmeldung sofort kommentieren zu können. Was mich auch stört, ist ruft man einen Twoday Blog mit Alien auf, kommt man nicht mehr zurück zu Twoday, weil die Leiste fehlt und leider auch die Zurück-Taste im Browser nicht mehr funktioniert. Schauen wir mal wie lange es noch dauert, werde ich ungeduldig werde ich wohl auch das Alien installieren, aber solange der Aufwand sich in Grenzen hält bleibt mein Blogwohnzimmer hier erhalten.
C. Araxe - 7. Jul, 10:14

Das läuft alles wie gehabt. Man kommentiert als angemeldeter twoday.net-User und das Menü ist etwas versteckt rechts oben (Burger-Menü-Icon).
NBerlin - 7. Jul, 10:17

Ok, das habe ich bisher nicht entdeckt, was mir jedoch aufgefallen ist, dass Kommentare im neuen Blog in der Twoday Übersicht nicht angezeigt werden.
C. Araxe - 7. Jul, 10:25

Wenn die Kommentare als WP-User gemacht wurden, dann nicht. Wenn man als twoday.net-User kommentiert, sollte das auch auf der startseite von twoday.net angezeigt werden. Wenn kommentiert wurde, wird aber auf jeden Fall das Blog wieder nach oben geschoben, egal wie die Kommentare erfolgt sind. (Das betrifft leider auch nicht freigeschaltete Spam-Kommentare bzw. wenn diese gelöscht werden.)
NBerlin - 7. Jul, 10:38

Das konnte ich bei Lo schon beobachten, dass der implementierte Blog als aktualisiert angezeigt wird, allerdings fehlt in der Übersicht der Kommentar der dazu geführt hat. Ich schaue es mir noch mal an, wenn das hier ewig so weiter geht, dann werde ich es wohl auch machen.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Zu spät, aber fürs...
Zu spät, aber fürs nächste Mal.
NBerlin - 24. Sep, 11:21
Ausgeschlafen, Wespenstiche,...
Ausgeschlafen! Heute früh um 6 den Wecker einfach...
NBerlin - 24. Sep, 11:14
Mit Spucke befeuchten...
Mit Spucke befeuchten nicht vergessen!
widder49 - 24. Sep, 10:45
Danke für den Tipp!
Danke für den Tipp!
NBerlin - 24. Sep, 10:40
Zuckerwürfel hilft...
Zuckerwürfel hilft auch, wenn nichts anderes griffbereit...
widder49 - 23. Sep, 20:42

Archiv

Juli 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4896 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Sep, 11:24

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren