Arbeitsamtstermin, Filmvorführung, Strom und Bewerbungsunterlagen

Was habe ich mir nur gedacht zu sagen, dass 11 auch ok ist. Alles wäre viel entspannter, wenn mein Arbeitsamtstermin erst um 13 Uhr wäre. Aber was soll man sagen, wenn die Arbeitsvermittlerin einen darum bittet? So habe ich jetzt Hektik am Morgen und weil es zeitlich jetzt passt auch Arbeit am Nachmittag. Gestern nicht viel gemacht, ausgiebiges aufstehen, dann eine kleine Hunderunde in Kreuzberg und Mitte und dann auf nach Charlottenburg zu einer Filmvorführung. Der Film war ganz interessant, aber zu lange, vielleicht lag es auch am unbequemen Stuhl, das ich die 2 Stunden dort kaum ausgehalten habe. War dann gegen 22 Uhr wieder zu Hause und konnte dann nicht schlafen. Heute ist es wieder wärmer, es grüßen 25 Grad im Schatten. Ich bin gespannt und gleichzeitig etwas ehrfürchtig vor meiner Stromabrechnung, bisher keine Post bekommen, aber die kommt bestimmt noch. Jetzt heißt es Bewerbungsunterlagen ausdrucken, als ob die im Arbeitsamt einen Job für mich hätten. Aber Aufforderung ist Aufforderung. Auf in den Tag.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Ich versuche auf mich...
Ich versuche auf mich zu achten und wird es ganz argh,...
NBerlin - 20. Jun, 16:20
Wenn dir ein möglicher...
Wenn dir ein möglicher Kräfteverlust schwant...
rosenherz - 20. Jun, 11:30
Verpennt und Geduld
Upps, verpennt, jetzt heißt es beeilen. Diese...
NBerlin - 20. Jun, 09:45
Nacht, Beerdigung, Testament,...
Seltsame Nacht, oft wach gewesen, aber wieder eingeschlafen....
NBerlin - 19. Jun, 11:48
Wie mir dieser Traum...
Wie mir dieser Traum helfen soll, weiß ich allerdings...
NBerlin - 19. Jun, 11:18

Archiv

Juni 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4800 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Jun, 16:24

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren