Chorizo, Hose, Hund, Phising-Mail und Paranoia

Gestern nicht viel passiert, tagsüber am Rechner gesessen, abends dann arbeiten und danach kochen. Es gab Bratkartoffeln mit Chorizo Bratwürstchen. Heute wieder Arbeit, aber es wird was zum Lernen geben und auch nicht solange gehen. Die Temperatur ist angenehm bei 23 Grad, so kann es gerne weiter gehen. Habe seit Sonntag eine neue Hose, wieder schwarz, weit und aus Leinen, das ist meine dritte Hose dieser Art und es bleibt meine Lieblingshose. Am Wochenende wird wohl ein Hund bei mir wohnen, eigentlich eine schöne Sache, wären da nicht die Gassi-Gänge nach Mitternacht. Ansonsten vorgestern so dumm gewesen auf eine Phishingmail eines gehackten Freundes auf Facebook hereingefallen. Er schickte mir eine Nachricht mit Youtube-Link und ich war so dumm und klickte drauf. Am nächsten Morgen gesehen dass ein iPhone mit meinen Facebook-Accounnt verbunden war, Verbindung beendet, Virenscanner laufen lassen und Passwort erneuert. Ich hoffe da kommt jetzt nichts mehr, meine Facebookfreunde haben bisher keine seltsamen Nachrichten von mir bekommen. Seltsamerweise hatte ich dann gestern einen Anruf aus Russland auf meinen Handy, aber ich war gerade duschen. Nein ich bin nicht paranoid, aber es macht mich schon etwas wuschig diese Aktion. Auf in den Tag, die Sonne scheint.
bonanzaMARGOT - 7. Jun, 04:45

ich las gerade in den infos, dass twoday bis ende juni weiterläuft.

NBerlin - 7. Jun, 11:24

Na immerhin mal ne Info, aber warum und wieso wüsste ich auch gern.
rosenherz - 7. Jun, 10:10

Liebe Nadine, da haben wir beide bei Hosen einen ähnlichen Geschmack, auch ich trage gerne (mäßig) weite Leinenhosen im Sommer. Erst unlängst habe ich mich mit einer Schwarzen ausgestattet. Bei meiner weißen Leinenhose wird es Zeit, eine (fast unsichtbare) Ausbesserungsmethode anzuwenden, bevor sie an den Innenseiten der Oberschenkel ganz durchgescheuert ist. Das ist einer der wenigen Nachteile von Leinen, dass es sich als weniger scheuerfest vom Material her erweist, als Baumwolle. - Viel Freude mit deiner Lieblingshose!

NBerlin - 7. Jun, 11:23

Genau so kriege ich meine Hosen immer kaputt, ich habe irgendwann immer Löcher an der Innenseite, das passiert mir sogar bei Jeans, nur dauert es dort länger. Danke die Hose hatte ich jetzt jeden Tag an, gestern habe ich sie gewaschen und ich glaube heute ziehe ich sie wieder an.
rosenherz - 7. Jun, 11:45

Liebe Nadine, das sind typische Hosenerscheinungen, dass die da an den Oberschenkeln durchscheuern. Nur tragen manche Leute ihre Hosen nicht solange, bis sie zerfallen, sondern mustern sie früher aus aus ihrem Kleiderschrank.
Ich sammle alte Jeans für Upcycling-Projekte, da sind praktisch alle durchgescheuert an den besagten Stellen, sowohl Damen- wie auch Herrenjeans.

Da ich mit der Nähmaschine umgehen kann, bringen mir manchmal Leute ihre Lieblingsjeans zum Ausbessern, aber mehr als ein bis zwei jahre länger zu tragen, ist mit dem Ausbessern auch nicht drin. Außer die Lieblingsjean wird nur noch sporadisch getragen und liegt die meiste Zeit im Schrank, dann verzögert sich der Abscheuerungsprozess noch ein Weilchen.

Ich pflege es wie Bruce Darnell (Herren-Model) rät: "Wenn sie eine gut sitzende Hose finden, kaufen sie eine zweite davon." Er meint, gut sitzende Hosen sind eher selten zu finden, sodass der Kauf lohnt.
NBerlin - 7. Jun, 12:16

Danke das du mich damit beruhigst, ich habe dieses Hosenproblem erst seitdem ich so dick geworden bin, früher passierte das auch aber meist erst nach 1-2 Jahren, jetzt bin ich schon froh wenn eine Hose länger als 6 Monate hält. Das Flicken habe ich auch schon versucht, aber meist rissen die Hosen dann kurz darauf an der anderen Seite. Es tut mir auch leid um die ganzen Hosen die ich so entsorge, denn der Rest der Hosen ist meist in guten Zustand. Ohja da hat Bruce recht, wenn ich die Chance kriege kaufe ich auch zwei, da ich aber viel bestelle weiß ich meist vorher nicht ob die Hose passt.
rosenherz - 7. Jun, 12:38

Falls du mal wieder eine Jeans oder Leinenhose (oder mehrere) hast zum Entsorgen und dir leid ist für die Tonne, könntest du das mir schicken. Ich nähe was Schönes draus. Und so bekommt das gute Material noch mal neues Leben.
NBerlin - 7. Jun, 12:54

Wenn das Porto nicht zu hoch ist, würde ich das machen. Ich überprüfe es mal bei Zeiten. Aktuell habe ich allle kaputten Hosen weggeworfen.
rosenherz - 7. Jun, 13:17

Die Kosten für den Versand des Pakets würde ich dir erstatten, ja klar. Da wäre es am besten, eine gesammelte Ladung zu verschicken, Päckchen bis 2 kg kosten 8.95 € oder eine größeres Päckchen bis 15 kg Gewicht kostet knapp 16 Euro nach Österreich. Zudem habe ich eine deutsche Versandadresse, das ginge auch.
NBerlin - 7. Jun, 13:31

Ach bis 5 Euro würde ich es auch selbst bezahlen, nur darüber halt nicht so gern, weil ich nicht soviel Geld habe. In Deutschland ist der Paketversand günstiger, aber keine Ahnung was eine Sendung nach Östereich kostet, das habe ich noch nie gemacht. Hast du eine E-Mail für mich? Oder schreibst du mir eine? Denke dann melde ich mich bei dir wenn ich genug Hosen habe.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Teamsitzung, Kalender,...
Gestern Teamsitzung und Schulung, wobei ich zugebe,...
NBerlin - 21. Jun, 10:48
Ich versuche auf mich...
Ich versuche auf mich zu achten und wird es ganz argh,...
NBerlin - 20. Jun, 16:20
Wenn dir ein möglicher...
Wenn dir ein möglicher Kräfteverlust schwant...
rosenherz - 20. Jun, 11:30
Verpennt und Geduld
Upps, verpennt, jetzt heißt es beeilen. Diese...
NBerlin - 20. Jun, 09:45
Nacht, Beerdigung, Testament,...
Seltsame Nacht, oft wach gewesen, aber wieder eingeschlafen....
NBerlin - 19. Jun, 11:48

Archiv

Juni 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4801 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Jun, 10:48

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren