Seelenbalsam-Musik

Eine Neuentdeckung für mich, ein Lied dass mir ein Lächeln auf das Gesicht zaubert und mich entspannen lässt. Seelenbalsam-Musik:


Wer kennt ähnliche Musik? Sachdienliche Hinweise bitte in den Kommentaren!
rosenherz - 4. Mai, 23:52

Mir kommt auf deine Frage Norah Jones in den Sinn. Schau mal bei den Youtube Videos, was dir von Norah gefallen könnte.
Katie Melua läuft bei mir unter Seelenmusik:
https://www.youtube.com/watch?v=7IRIP-hSfJ0
Viellleicht findest du Geschmack an ihrem Musikstil.

NBerlin - 5. Mai, 00:09

Norah Jones ist bekannt und bereits in meiner Sammlung vertreten, aktuell habe ich aber weniger Lust auf sie, aber das kommt bestimmt wieder. Deine Katie Melua ist gar nicht schlecht, gefällt mir, auch wenn es was ganz anderes ist.
rosenherz - 4. Mai, 23:59


NBerlin - 5. Mai, 00:10

Ne das war nichts, ich finde es nicht schrecklich, aber ich konnte nicht lange gern zu hören.
widder49 - 5. Mai, 08:32

Kennst du The Fray? How to Save a life oder Be still.oder Go in Peace von Sam Baker.
Nicht lustig. Aber schön, finde ich.

NBerlin - 5. Mai, 13:05

Danke für die Tipps, kannte ich nicht, gut hörbare Musik, aber traurig.
bonanzaMARGOT - 5. Mai, 08:40

ein paar songs von rammstein, und alles ist gut.

NBerlin - 5. Mai, 13:05

Auweia, das hätte ich nicht von dir gedacht.
bonanzaMARGOT - 5. Mai, 13:07

wietzo?
NBerlin - 5. Mai, 13:26

Na das ist für mich eher Aggro-Musik.
bonanzaMARGOT - 5. Mai, 13:29

ich höre musik über viele kategorien hinweg... keine ahnung, was aggro-musik ist.
mir gefällt nicht alles von rammstein, aber zwischendurch höre ich ganz gern ein paar songs von ihnen..., weil ich in ihnen einen nerv entdecke, den ich auch habe.
NBerlin - 5. Mai, 13:31

Ich gebe zu ganz selten höre ich auch Rammstein, dann aber eher wenn ich mies drauf bin und mich in meinen Elend suhle.
bonanzaMARGOT - 5. Mai, 13:37

ich suhle mich gern im elend meiner gefühle. wichtig ist, dass die musik zu meiner stimmung passt. es geht dabei nicht um die oberflächliche stimmungslage, sondern besonders um die verwerfungen und brodelnden schichten darunter. die müssen auch mal hochkommen. musik wie von rammstein unterstützt diesen reinigungs-prozess unter umständen.
geht es mir hinterher besser? vielleicht nicht sofort. wäre auch zu viel verlangt.
NBerlin - 5. Mai, 13:42

Suhlen muss ja auch mal sein, also nimm dir deine Zeit. Ich versuche derzeit eher erbauliche Musik zu hören, suhlen muss man sich leisten können. Geniesse die Sonne und denke daran in dieser Stadt gibt es Millionen von anderen Frauen.
bonanzaMARGOT - 5. Mai, 13:46

freilich bei fünf millionen einwohnern... da muss ich doch mal nachrechnen. man muss ja auch ein paar faktoren wie alter und hässlichkeit in betracht ziehen - wie viele kommen dann noch wirklich für mich in frage, deren typ ich dann auch noch sein müsste??
okay. man weiß ja nie.
NBerlin - 5. Mai, 13:49

Dann ziehe mal die Vergebenen, die Lesben und die angeblich Hässlichen ab, da bleiben immer noch Tausende, ob du denen gefällst liegt dann an dir.
bonanzaMARGOT - 5. Mai, 13:51

tausende? meinste? es gibt einfach zu viele komponenten, welche für abzüge am reservoir potentieller frauen für mich sorgen. genau genommen bin ich ziemlich schwer zu haben. ein wunder, wie ich zu den bisherigen kam.
(darum ging ich auch die wette mit dir ein.)
NBerlin - 5. Mai, 13:54

Wenn du so wählerisch bist, dann halt nur Hunderte, aber das sollte auch reichen, du brauchst ja nur eine. Ich denke jetzt ist noch nicht der richtige Zeitpunkt für dich, trauere erstmal und wenn du damit fertig bist, dann schaue dich um.
bonanzaMARGOT - 5. Mai, 13:56

es wäre doch blöde, wenn mir genau jetzt die richtige über den weg liefe, und ich sie abblitzen ließe, weil ich noch nicht mit dem trauern fertig bin.
NBerlin - 5. Mai, 13:58

Setze dich nicht unter Druck, nimm dir deine Zeit, wenn das Schicksal will, trifft man sich zweimal.
bonanzaMARGOT - 5. Mai, 14:00

zweimal? du meinst eine art liebeskarussell? hm. vielleicht nach meinem tod. kann schon sein. da ist ja dann allerhand platz.
NBerlin - 5. Mai, 14:02

Ich glaube da an Schicksal, wenn jemand für dich bestimmt ist, trifft man sich öfter. Nein sicher vor deinen Tod, danach macht es wenig Sinn.
bonanzaMARGOT - 5. Mai, 14:15

ich denke, mein schicksal ist erfüllt... da kommt nichts mehr.
NBerlin - 5. Mai, 14:20

Du und deine Endzeitstimmung, sie sei dir gegönnt, aber irgendwann wird sie vorbei sein.
bonanzaMARGOT - 5. Mai, 14:22

klar, falls die welt vorher nicht untergeht. dass alles ein ende hat, ist ein fakt, - aber als junger mensch kann man das noch nicht so richtig verstehen.
NBerlin - 5. Mai, 14:26

So jung bin ich auch nicht mehr und ich hege zum Teil ähnliche Gedanken wie du, aber das bringt einen nicht weiter. Es bleiben noch 10,20 oder mehr Jahre auf dieser Erde und da sollte man versuchen glücklich zu sein. Auf die Apocalypse ist kein Verlass.
bonanzaMARGOT - 5. Mai, 14:36

bei den aussichten, die ich habe, fällt es mir schwer, mir mir für ein momentanes glücklichsein was vorzumachen. nicht vergessen - ich war 25 jahre altenpfleger und erlebte übermäßig eindrücklich, was die meisten von uns am lebensende erwartet.
NBerlin - 5. Mai, 14:46

Ich sage ja nicht dass das Ende schön wird, besonders wenn es im Altenheim endet. Aber bis dahin kann man doch versuchen eine gute Zeit zu haben. Verstehe dass du derzeit keinen Horizont siehst, aber das wird vorbei gehen, wielange es dauert entscheidest du.
bonanzaMARGOT - 5. Mai, 14:51

niemals habe ich was entschieden. ich wurde auf diese welt gefickt, und habe seitdem diesen ganzen mist am hals! nichts kann ich wirklich beeinflussen, ausser ob ich mich nach fünf bier oder nach zehn schlafen lege...
das glück, was ich zwischenzeitlich empfand, war eine farce. ein irrlicht. durch eine rosarote brille. hoffnung, die aus den zellen meines körpers heraus schreit...
ich war bereits am arsch, bevor ich geboren wurde. dass ich noch lebe, habe ich allein meiner feigheit zu verdanken.
NBerlin - 5. Mai, 15:10

Mache ruhig weiter mit deinem Blues, der Pessimismus wird wohl noch ne Weile bei dir bleiben. Ich glaube schon, dass man sein Leben beeinflussen kann, klar das Leben ist eine Hure, aber es entscheidet nicht alles allein, sondern du mit. Also sei keine Hure zu dir selber, sonst hat sie gewonnen.
bonanzaMARGOT - 5. Mai, 15:27

den blues verlor ich nie. er ist ein anker. mein einziger. ich halte nicht allzuviel von meinen mitmenschen. aber ich muss sie ertragen. nun, da vater und mutter tot, die nabelschnur endgültig zerschnitten, werde ich in den mir verbleibenden jahren ein einsamer wanderer durch die wüste sein.
du hast recht: du hast für dein leben andere alternativen. mache für dich, was du mir vorschlägst.
NBerlin - 5. Mai, 16:03

Gut wenn du wenigstens im Blues lebendig bist und fühlst, aber es gibt auch die andere Seite. Ich mag auch viele Menschen nicht, aber es gibt sie die Goldstücke. Dann mache deine Wanderung und genieße sie. Ich werde mich sehr bemühen dass zu machen was mich vielleicht glücklich macht, aber wer weiß das Leben fickt mich zu gern.
iGing - 5. Mai, 13:41


NBerlin - 5. Mai, 13:46

Mag ich, schön zum entspannen. Danke. :)

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Amazonbote, Bus-Traum,...
Geweckt worden von Amazonboten, ein paar kleine Löffel...
NBerlin - 19. Nov, 13:28
Symptomfrei, Badewanne,...
Aufwachen und alles ist gut: Keine Bauchschmerzen,...
NBerlin - 18. Nov, 13:53
Wacker, Beschenkt, Klientin,...
Guten Morgen. Gestern wacker überlebt, auch wenn...
NBerlin - 17. Nov, 10:18
Rotznase, Stromwechsel,...
Rotznasen Ahoi! Ich ahnte es, ich spürte es, jetzt...
NBerlin - 16. Nov, 11:45
Ich will auch mehr Feiertage,...
Ich will auch mehr Feiertage, leider sind wir hier...
NBerlin - 15. Nov, 18:18

Archiv

Mai 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
31
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4952 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Nov, 13:28

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden