Alpträume, Behörden-Mikado und Passierschein

Was für eine Nacht, Alpträume, die so heftig waren, dass ich, mitten in der Nacht, mit einem Hilfeschrei aufwachte. Was genau ich geträumt habe weiß ich nicht mehr, aber es spricht für meine Gemütslage. Gestern gleich 4 Briefe vom Jobcenter bekommen, die gute Nachricht: Ich habe eine ungekürzte Bewilligung für weitere 6 Monate, die schlechte Nachricht ich soll zum Arbeitsamt gehen und prüfen lassen, ob ich einen Anspruch auf Arbeitslosengeld habe. Behörden-Mikado, es könnte ja sein, dass die Zuständigkeit geendet hat. Das wird anstrengend, wenn ich Montagfrüh vor der Arbeit noch zum Amt muss. Außerdem wollen sie Unterlagen, die ich nicht habe, keine Ahnung wie ich das alles schaffen soll. Ich will so dringend Ruhe, doch ich bekomme sie derzeit nicht, heute wieder Familientag, ich habe keine Lust, weil es mir einfach zu viel ist. Der Haushalt sieht chaotisch aus, das frische Essen habe ich eingefroren, weil einfach keine Zeit zum Kochen und putzen war. Wird Zeit dass ich da raus komme, raus aus meinem alten Job und raus auf dem Behörden-Mikado, ich will doch nur meinen Passierschein:

bonanzaMARGOT - 22. Apr, 10:25

vor diesen behörden hat man nie ruhe, solange sie einen am wickel haben, bzw. man von ihnen geldleistungen beansprucht oder bekommt. bei aller unzufriedenheit, die ich manchmal mit meiner tätigkeit und überhaupt habe, bin ich doch verdammt froh, dass ich von diesen deppen keine post mehr im briefkasten habe.

NBerlin - 22. Apr, 10:37

Da kannst du auch froh sein, mag ja sein dass deine Arbeit öde ist, aber du bist frei von Schikane und Papierkrieg, nur die Steuererklärung wartet, aber die muss man ja nicht machen. Ich dachte gestern auch, warum schreiben die 4 Briefe? Kann man das nicht zusammenfassen?
bonanzaMARGOT - 22. Apr, 10:43

jeder tag, wo ich von denen keine post hatte, war eine erleichterung, denn meist war nur scheiß in ihren schreiben, um einen zu gängeln, zu nerven oder zu dämlichen terminen einzubestellen. psychoterror pur. man könnte es mit stalking vergleichen...
NBerlin - 22. Apr, 11:05

Na dieses Mal hatte ich ja auf einen Brief gewartet, allerdings nicht auf 4 Briefe. Ja es ist Terror, soll auch zu meiner Arbeitsberaterin kommen, obwohl das wenig Sinn macht, denn in meinen Bereich werden keine Stellen ausgeschrieben und wenn weiß das Jobcenter sicher nichts darüber, diese Frau kann mir also kaum helfen, denn Stellen hat sie nicht für mich. Ja Stallking oder eher die Ansicht dass solange ich Geld von denen erhalte mein Arsch ihnen gehört. Hätte mich jemand gefragt ob ich für 500 Euro monatlich mein Leben verkaufe, hätte ich sicher dankend abgelehnt.
bonanzaMARGOT - 22. Apr, 11:09

mit der abhängigkeit spielen sie - von samaritertum keine spur. die wollen einem nicht helfen, sondern einen dazu bringen, selbst für sich zu sorgen (auch wenn das gar nicht möglich ist!), oder aus dem fenster zu springen.
damals hatte ich eine solche wut im bauch! du glaubst es nicht... ich zahlte jahrzehnte lang brav meine steuern und auch in die arbeitslosenversicherung ein, und dann ist man mal auf sie angewiesen und wird wie dreck behandelt. sie pissen auf deine ehre als mensch.
NBerlin - 22. Apr, 20:20

Ganz so schlimm mit der Ehre sehe ich es nicht, aber es ist schon erniedrigend als Bittsteller behandelt zu werden nachdem man jahrelang eingezahlt hat. Klar wollen die mich los werden und nicht zahlen, so würde sich jede Versicherung verhalten.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Amazonbote, Bus-Traum,...
Geweckt worden von Amazonboten, ein paar kleine Löffel...
NBerlin - 19. Nov, 13:28
Symptomfrei, Badewanne,...
Aufwachen und alles ist gut: Keine Bauchschmerzen,...
NBerlin - 18. Nov, 13:53
Wacker, Beschenkt, Klientin,...
Guten Morgen. Gestern wacker überlebt, auch wenn...
NBerlin - 17. Nov, 10:18
Rotznase, Stromwechsel,...
Rotznasen Ahoi! Ich ahnte es, ich spürte es, jetzt...
NBerlin - 16. Nov, 11:45
Ich will auch mehr Feiertage,...
Ich will auch mehr Feiertage, leider sind wir hier...
NBerlin - 15. Nov, 18:18

Archiv

April 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4952 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Nov, 13:28

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden