Twoday, faul, Schönheitstag, Winter und Abschied

Schade, ich dachte, wenn ich lang genug schlafe, dann hat Twoday vielleicht die Fehler behoben. Irrtum. Aber noch besteht ja Hoffnung, gestern war Sonntag und ich hoffe, dass im Laufe der Woche irgendwer merkt, was hier los ist. Fühle mich derzeit nur etwas unsicher mit meinem Passwort, denn die Eingabe der Zugangsdaten über ein abgelaufenes Zertifikat ist sicher nicht sicher. Gestern ein fauler Tag, noch nicht mal zum Kochen hat es gereicht, nur reichlich E-Mails geschrieben und eine Hunderunde im Wald gemacht. Meine Vögel schreien seit 9 Uhr, aber nach fast 30 Jahren Vögel in der Bude, hört man das nicht mehr so. Heute dann mein Schönheitstag, will unbedingt in die Badewanne, früher war ich täglich am zupfen, rasieren und schminken, heute nur noch, wenn ich Bock habe. Die Sonne scheint vom blauen Himmel und ich sehe leichte Eisschichten auf den parkenden Autos. Kommt der Winter noch? Er war krank und hat sich deswegen nicht gemeldet, da ich arbeiten war ist es mir aber gar nicht so aufgefallen. Hoffen wir weiter auf Twoday, ich will nicht Abschied nehmen.
boomerang - 8. Jan, 13:40

Ich hoffe mit.
Twoday beginnt da und dort mürbe zu werden und bröckelt und bröckelt vor sich hin.
Als einer der ersten User wäre es ein herber Verlust, unsagbar herb sogar.

NBerlin - 8. Jan, 14:15

Ja es bröckelt und bröckelt, dabei wäre ein neues Sicherheitszertifikat einzurichten sicher kein Job von einer Stunde. Für mich wäre es auch herbe, bin diesen Sommer fast 13 Jahre dabei. :-(
boomerang - 8. Jan, 14:53

Bin auch Twodayer der ersten Stunde.
http://boomerang.twoday.net/stories/254/
Scheinbar sind auch die eigenen Fotos nimmer verfügbar.
Ich weine.
NBerlin - 8. Jan, 15:02

Fotos sind nur nicht verfügbar, wenn du sie bei Twoday gespeichert hast, meine extern gespeicherten Bilder sind alle noch da. Ich denke wenn dir was an deinem Blog liegt, dann solltest du heute mit dem Export nach Wordpress oder sonst wohin beginnen, noch sind alle Beiträge da.
boomerang - 8. Jan, 15:11

Hab ein wenig nachgefragt. Der Server, auf dem twoday läuft, ist nimmer in Händen der Gründer. Die wissen bescheid und kümmern sich darum, dass das wieder läuft. Angeblich ist ein Sicherheitszertifikat abgelaufen und deshalb gibt's Trouble.
NBerlin - 8. Jan, 15:21

Danke für deinen hilfreichen Kommentar und das Nachfragen. Das erleichtert mich jetzt doch gewaltig, also doch nur Geduld walten lassen. Das mit dem Sicherheitszertifikat wusste ich, was mich jedoch wundert ist, dass damit auch die Bilder verschwinden.
NeonWilderness - 8. Jan, 15:48

Auf Twoday gespeicherte Bilder werden deshalb nicht angezeigt, weil sie in dem sicheren Twoday-Speicher (staticURL) liegen, der NUR über https erreichbar ist (das Bild aus boomerangs Beitrag z.B. unter https://static.twoday.net/boomerang/images/rolltrepp.jpg). Durch das abgelaufene SSL-Zertifikat werden derzeit jedoch https-Zugriffe vom Browser abgelehnt, weil dieser twoday.net nicht mehr als sichere Adresse akzeptiert.

Twoday hat vor ziemlich genau einem Jahr auf HTTPS umgestellt. Wahrscheinlich haben sie am 07.01.2017 ein SSL-Zertifikat mit einer begrenzten Gültigkeit von 12 Monaten gekauft. Dieses ist am 06.01.2018 23:59:59 abgelaufen.

Wie schon im HELP-Forum geschrieben, kann man sich damit behelfen, das Datum am eigenen Rechner temporär auf 06.01.2018 oder früher umzustellen. Dann sind auch die Bilder unter staticURL wieder erreichbar und sichtbar (was beweist, dass es ein reines SSL-Problem ist). Außerdem kann ich nur jedem raten, zeitnah einen Export mit dem von mir erstellten Tool zu machen (vorher dann Datum auf 06.01.18 zurückstellen!). Vielleicht hat knallgrau sich ja etwas dabei gedacht, ein SSL-Zertifikat mit nur einem Jahr Gültigkeit ohne automatische Verlängerung zu erwerben.

[Edit] Für Ungeübte noch zwei Tutorial-GIFs (Windows-Nutzer):
1. Wie man das Datum am Rechner zurückstellt (Link)
2. Wie man das Datum wieder synchronisiert/aktualisiert (Link)
NBerlin - 8. Jan, 16:13

Danke Neon für die Aufklärung und deinen wie immer seher wertvollen Support. Ich bekomme immer noch die Meldung mit dem abgelaufenen Zertifikat, aber die Bilder sind, nach dem Zulassen des abgelaufenen Zertifitkats, jetzt wieder da. Warum auch immer. Ich hoffe Knallgrau wollte es nur mal testen und Geld sparen und legt jetzt nach.
C. Araxe - 8. Jan, 22:40

Ich habe mal hier einen Sammelpunkt für neue Blogadressen von twodaylern geschaffen. Das wird langsam richtig ernst. Und es wäre dann doch teilweise schade, wenn man sich aus den Augen verliert. Leider funktioniert eine gute Sicherung (à la Herr Neon) offensichtlich auch nicht mehr.
NeonWilderness - 8. Jan, 23:30

Re Sicherung: Wie ich oben schrieb, müssen Sie vor dem Aufruf der Sicherung das Datum auf den 06.01.2018 (oder früher) stellen, weil benötigte Scripte teilweise eine Twoday-StaticURL-Adresse haben, die eben mit aktuellem Datum nicht mehr funktioniert!! Ich habe selbst heute eine Sicherung meines Blogs erfolgreich durchgeführt — es geht also.

Ihre Initiative unterstütze ich voll! Ein neues SSL-Zertifikat zu erwerben und einzuspielen, ist keine große Sache und eigentlich schnell erledigt. Dass dies noch nicht erfolgt ist, spricht auch für sich und könnte bedeuten, dass selbst dieser minimale Hygienefaktor nicht mehr von knallgrau geleistet werden wird.
C. Araxe - 8. Jan, 23:43

O.K., ich habe Ihren hilfreichen Post nicht wirklich ausreichend zur Kenntnis genommen. Monsterdank! Aber wo bleibt Ihr Link?
bonanzaMARGOT - 9. Jan, 05:33

die kälte war in den letzten jahren, soweit ich mich erinnern kann, meist im januar-februar. zwei monate winter müssen wir noch wegstecken, bevor es richtig aufwärts geht.

man müsste wissen, wie so eine blog plattform als geschäft läuft... wahrscheinlich in den zeiten von facebook, instagramm und twitter nicht mehr so rentabel wie früher. wie groß ist die nachfrage? es sieht so aus, als ob knallgrau die variante fährt: mit so wenig wie möglich einsatz/investition die plattform betreiben und dabei rausholen, was rauszuholen ist. wie lange kann eine solche geschäftsstrategie gutgehen? was meinst du? könnte auch sein, dass sie`s verkaufen, falls sie ein gutes angebot bekommen. aber wer sollte an solch einer veralteten plattform interessiert sein?

NBerlin - 9. Jan, 07:23

Warten wir den Februar ab, kommt bis dahin kein Winter kommt er auch nicht mehr. Ich denke eine kostenlose Blogplattform lässt sich nur mit Werbung rentabel fahren. Die gab es hier, aber seitdem Google uns aussortiert hat, gibt es auch keine Google Adds mehr. Also wenn einer das kaufen will, dann sind wir das, ist nur die Frage ob wir uns das leisten können.
bonanzaMARGOT - 9. Jan, 08:03

Da müsste man computertechnisch versiert sein. Und da gibt es hier keinen; außer Neon.
Was kann Twoday kosten? 1 Euro? Oder eine Million?
NBerlin - 9. Jan, 15:53

Für einen Euro wäre ich dabei, auch noch bei 100-200 Euro. Eine Millionen wohl eher nicht. Aber wie es aussieht, ist alles wieder in Ordnung. Yippie! :-)

Edit: Sieht nur in Microsoft Edge alles gut aus, inklusive fehlender Hinweis auf das Zertifikat. Aber in Firefox geht der Blues weiter. :-(

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Das werde ich sehen,...
Das werde ich sehen, aktuell sieht es nicht so aus...
NBerlin - 24. Apr, 08:05
Genau dass ist das Hauptargument,...
Genau dass ist das Hauptargument, weniger herausgeschmissene...
NBerlin - 24. Apr, 08:04
wo die liebe hinfällt......
wo die liebe hinfällt... wem sagst du das. sicher...
bonanzaMARGOT - 24. Apr, 05:03
auf ein bedingungsloses...
auf ein bedingungsloses grundeinkommen! weniger büokratie,...
bonanzaMARGOT - 24. Apr, 04:58
@ araxe
nur mit den überzeugungen ist das so eine sache......
bonanzaMARGOT - 24. Apr, 04:52

Archiv

Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4743 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Apr, 08:05

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren