Kurze Nacht, Premiere, U1, Brot und Kaffee

Ich schaffe das schon, wenn die kurze Nacht nicht mich schafft. Heute Premiere, allein im Zweitjob, nach gerade mal drei Tagen Einarbeitung. Zusätzliche Probleme warten auch noch auf mich, wie die Kollegin gestern per Mail schrieb. Na mal sehen wie ich mich schlage, die Mail der Kollegin gestern war wirr. Habe die Wahl heute 20 Minuten zu früh oder auf die Minute genau zu erscheinen, ich werde wohl die zweite Variante wählen, denn es ist mir heute alles zu früh. Das die U1 derzeit nicht durchfährt, ist noch so ein Hindernis für nach der Arbeit, aber ich werde das wohl umfahren. Gestern ein nettes Kompliment bekommen, ich sähe gut aus trotz Pfunde, das ist doch beruhigend. Vergessen Brot zu kaufen, dann gibt es heute Toast. Wie es aussieht wird 6:30 am Donnerstag die Regel, keine Ahnung ob ich mich daran gewöhne, selbst schuld. Das Jobcenter schreibt wieder seltsame Briefe, keine Ahnung was die wollen, muss das klären. Erstmal Kaffee.
rosenherz - 15. Jun, 10:27

Komplimente tun gut, wenn sie spontan und ehrlich gemeint sind.
Ja dann, auf in den Donnerstag! Und den Blick auf das Schöne und Gute in deinem Leben gerichtet.

NBerlin - 15. Jun, 18:44

Das war ziemlich spontan, kam ehrlich rüber, deswegen hat es mich auch gefreut. Ja ein bisschen Optimismus kann ich gebrauchen.
bonanzaMARGOT - 16. Jun, 06:16

zur zeit fahre ich alle strecken mit dem rad. fast ärgere ich mich übers bvg-abonnement. konnte ja nicht wissen, dass ich eine arbeit so nah an der wohnung finde.

uff, gott sei dank ist freitag. diese woche strengte mich an, warum auch immer.

NBerlin - 16. Jun, 09:22

Das Abo bei der BVG kann man monatlich kündigen soweit ich weiß, es sei denn du hast einen Jahresbetrag gezahlt. Dann kannst du das Abo aber auch verkaufen, ist übertragbar. Vorbildlich mit dem Rad, daran kann ich mir ein Beispiel nehmen. Habe zwei Räder aber beide haben einen Platten. Ja zum Glück ist Freitag und ich persönlich finde es auch gut dass es geregnet hat, war die letzten Nächte zu warm zum schlafen.
bonanzaMARGOT - 17. Jun, 05:24

... auf der anderen seite ist das abo eine bequeme sache. gerade in berlin.
aber auch mit dem fahrrad kann man hier in berlin (wenn auch nicht ganz ungefährlich) ganz gut seine runden drehen, und vor allem sieht man da gegenden, oder kleine geschäfte und kneipen, die man sonst nicht entdecken würde.
NBerlin - 17. Jun, 10:41

Also ich kann nicht ohne meine Monatsmarke, sie ist nach der Miete die wichtigste Zahlung im Monat.
bonanzaMARGOT - 17. Jun, 11:08

oder das abenteuer schwarz-fahren...
wäre aber auch nichts für mich. habe auf dauer nicht die nerven dazu.
NBerlin - 17. Jun, 11:20

Ach schwarz fahren geht in Berlin ganz gut, ich werde vielleicht einmal im Monat kontrolliert wenn überhaupt, bei mindestens 40 Fahrten im Monat. Man muss halt nur die Touristenorte meiden und bestimmte Regeln beachten.
bonanzaMARGOT - 17. Jun, 11:25

welche regeln?
NBerlin - 17. Jun, 11:40

Erste Regel meide Orte wie Potsdamer Platz, Friedrichstraße, Ostkreuz und auch Frankfurter Allee, da wird viel kontrolliert. Zweite Regel steige immer im letzten oder ersten Wagen ein, denn Kontrolleties steigen immer in der Mitte ein und arbeiten sich dann nach außen durch, meist kommt es aber nicht dazu, dass sie den ersten oder letzten Wagen erreichen, weil sie vorher Schwarzfahrer finden und mit denen aussteigen. Drittens fahre Bus, im Bus wird nie kontrolliert, wurde in 28 Jahren nur einmal im Bus kontrolliert und die Busfahrer schauen meist nicht auf dein Ticket. Ansonsten sei noch erwähnt das wenn man erwischt wird es möglich ist das Bussgeld zu verhandeln, kenne Fälle wo dann nur 20 Euro statt 60 Euro bezahlt wurden.
bonanzaMARGOT - 17. Jun, 11:50

danke. gut zu wissen für schlechtere zeiten.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Kampf, Anwalt, Kaffee,...
Ganz gut geschlafen, es geht weiter mit dem Kampf um...
NBerlin - 29. Jun, 09:16
Na bei solchen Träumen...
Na bei solchen Träumen ist das aufwachen vielleicht...
NBerlin - 29. Jun, 08:40
da kann ich nur viel...
da kann ich nur viel glück wünschen. heute...
bonanzaMARGOT - 29. Jun, 05:49
Und wie hieß die...
Und wie hieß die Bohne? Was war besonders an...
NBerlin - 28. Jun, 19:17
och, diese Träumerei!...
och, diese Träumerei! Mir träumte, ich habe...
rosenherz - 28. Jun, 13:12

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
30
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4444 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Jun, 09:16

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren