Mittwoch, 8. August 2018

Frei, Hitze, lesen, See und Freundschaft

Seltsam so mitten in der Woche frei zu haben, aber das hat man davon, wenn man zu viele Stunden auf dem Arbeitskonto hat. Heiß war es gestern Nacht, heiß ist es jetzt. Ich wünsche mir immer noch Regen. Gestern auf Arbeit war es etwas langweilig, also habe ich die Zeit zum Lesen genutzt. Heute nicht viel muss nachfragen, ob der Hund rauswill oder ob der sich anders amüsiert. Eigentlich überlegt zum See zu fahren, eigentlich brauche ich dazu niemanden, es ist nur blöd, wenn ich dann schwimmen will, dann habe ich Angst beklaut zu werden. Seit ein paar Tagen Schulterschmerzen und weniger Zahnschmerzen, ich hoffe das wird nicht schlimmer. 28 Grad im Schatten, blauer Himmel und gelbe Bäume. Sie beschwert sich dass ich nicht für sie da war, mir fällt nur leider mehr als eine Situation ein, wo sie auch nicht für mich da war. Ich hoffe wir kriegen das noch hin, über 2 Jahrzehnte Freundschaft wirft man nicht einfach weg. Mal sehen was ich mit dem Tag anstelle, wird schon alles.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Irrtum
Als gerade der Wecker klingelte, dachte ich, das muss...
NBerlin - 17. Okt, 07:46
Gibt es eine andere Wahl?
Gibt es eine andere Wahl?
NBerlin - 16. Okt, 23:13
Schön, dass du so...
Schön, dass du so optimistisch bist.
Moonbrother - 16. Okt, 12:22
Arztbesuch, Hausarbeit,...
Gestern viel geschafft: Arztbesuch, einkaufen, Päckchen...
NBerlin - 16. Okt, 12:17
Geträumt, Arzt,...
Seltsam geträumt, von einer Freundin, die mir...
NBerlin - 15. Okt, 22:46

Archiv

August 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
18
20
21
27
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4918 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Okt, 07:46

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden