Montag, 29. Januar 2018

Schlaf, Spülkasten, Dunkelheit und Allein-Tag

Guten Tag, so richtig gelingt mir derzeit kein Schlafmarathon, ich bin spätestens nach 7 Stunden wach und lege mich dann noch mal hin. Das allerdings gelingt, denn wenn ich noch im Dämmermodus bin, ist das Reich des Schlafes nicht weit. Heute endlich keine Pläne, ich muss nur einen neuen Spülkasten bestellen. Irgendwer hat gegen 11 geklingelt, aber ich erwarte heute keine Päckchen und keinen Besuch. Gestern noch lecker gekocht und viel zu viel davon gegessen, aber gut 1/3 davon war nur Gemüse. Wieder ein grauer, dunkler Tag, gestern im Fernsehen gesehen, dass dieser Januar der dunkelste seit Jahrzehnten war. Das würde ich bestätigen, Sonnenschein ist eine wage Erinnerung. Gestern leider wieder keine Ruhe gehabt, denn der Wasserkasten musste vermessen werden und der Hund wollte in den Wald. Aber heute wird mein Allein-Tag, ja ich habe die Tradition einen Tag in der Woche allein zu bleiben und das ist mir heilig. Ich habe in der Woche so viel mit Menschen zu tun, dass ich das einmal die Woche brauche. Bekomme ich diesen Tag nicht, bin ich die ganze Woche leicht bis sehr gestresst. Auf in den Tag, die Aussichten wandeln sich von grau zu schwarz.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Klingeln, Stunden, Familienfeier,...
Geweckt worden vom Klingeln meines Handys, ich sollte...
NBerlin - 20. Mai, 11:34
Danke dir auch! :-)
Danke dir auch! :-)
NBerlin - 20. Mai, 11:12
ach ja - schöne...
ach ja - schöne pfingsten!
bonanzaMARGOT - 20. Mai, 10:59
Durchgeschlafen, Arbeit,...
Heute fast durchgeschlafen, kein wach sein um 6, ich...
NBerlin - 19. Mai, 09:51
Alles was man gewinnt,...
Alles was man gewinnt, kann man auch genauso schnell...
NBerlin - 18. Mai, 19:28

Archiv

Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4769 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Mai, 11:34

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren