Montag, 22. Januar 2018

Ich laufe, weil ich kann

Ja ich bin zu dick, aber noch nicht so dick, dass das Laufen mir schwerfällt. Da ich zusätzlich Probleme mit den Atemwegen habe, durch Allergien und Medikamente, ist auch joggen nichts für mich. Überhaupt Sport wird mit Kurzatmigkeit belohnt und gegen Fitnessstudios hatte ich schon was als ich deutlich leichter war. Am Wochenende, beim Einkaufsmarsch, konnte ich durch meine Beladung, dann mal fühlen wie es wäre nochmal 20-30 Kilo mehr zu wiegen, es wäre eine Tortur dauerhaft mit solchen Gewicht zu laufen. Ich konnte verstehen und fühlen wie es ist durch sein Übergewicht nicht mehr oder nur unter Schmerzen laufen zu können. So geht es meiner Mutter, so geht es einen Freund, sogar ein Spaziergang ist für diese Beiden eine Herausforderung und wird meist nach keinen 20 Minuten abgebrochen. Dagegen geht es mir echt gut, ich laufe gern und auch mal kilometerweit, auch mal für 1-2 Stunden. Also laufe ich in letzter Zeit viel, obwohl Sportler es sicher nur als schnelles spazieren gehen bezeichnen würden. Das tut mir aber gut, Bewegung, frische Luft und ich muss es einfach machen, denn ich laufe, weil ich es kann.

Der Berg, Plan, Nahrungsaufnahme und Kaffee

Schon besser, gestern weder tagsüber noch heute Nacht übergeben, hoffentlich bin ich über den Berg. Gestern Hunderunde gelaufen, auch wenn ich mir wegen meinen Magen nicht sicher war, dachte Bewegung tut gut. Heute steht relativ viel auf dem Plan, Heizungsableser, Hunderunde und abends noch eine bezahlte Umfrage. Keine Ahnung, ob ich das alles machen werde oder ob etwas ausfällt. Ein Paket müsste ich auch noch abholen, aber das hat Zeit. Schön das Wochenende versaut durch die Kotzerei und selbstverständlich wieder gesund zum Arbeitsbeginn. Bin immer noch vorsichtig mit der Nahrungsaufnahme, aber traue mich schon mehr. Vielleicht noch ein bisschen putzen bevor der Ableser kommt, das habe ich dieses Wochenende weniger gemacht. Der Kaffee schmeckt und bleibt wo er ist, die Vögel singen ein leises Lied und ich schaue in den grauen Tag, schauen wir mal was heute passiert.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Klingeln, Stunden, Familienfeier,...
Geweckt worden vom Klingeln meines Handys, ich sollte...
NBerlin - 20. Mai, 11:34
Danke dir auch! :-)
Danke dir auch! :-)
NBerlin - 20. Mai, 11:12
ach ja - schöne...
ach ja - schöne pfingsten!
bonanzaMARGOT - 20. Mai, 10:59
Durchgeschlafen, Arbeit,...
Heute fast durchgeschlafen, kein wach sein um 6, ich...
NBerlin - 19. Mai, 09:51
Alles was man gewinnt,...
Alles was man gewinnt, kann man auch genauso schnell...
NBerlin - 18. Mai, 19:28

Archiv

Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4769 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Mai, 11:39

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren