Donnerstag, 4. Januar 2018

Guter Arbeitstag, Einkaufen und Winterschlaf

Gestern war ein erstaunlich angenehmer Tag. Die betreffende Kollegin ist krank und so hatte ich mit einer anderen Kollegin Dienst, die mir endlich ein paar Dinge erklärt hat und mir geholfen hat die Kasse allein zu machen. Dazu noch ein paar meiner Lieblingsklienten und der Tag war für einen Arbeitstag perfekt. Das macht Mut, in letzter Zeit hat die Arbeit immer weniger Spaß gemacht. Heute endlich ein Paket abholen und einkaufen gehen, obwohl ich mir jetzt gar nicht mehr so sicher bin, ob es so gut für mich ist soviel Nahrung auf Vorrat zu haben, ich esse deutlich weniger, wenn ich täglich nur ein bisschen einkaufe. Ruhig geschlafen und jetzt Kaffee und Brötchen, es wäre nicht das erste Mal dass sich Arbeitsprobleme von allein auflösen, warten wir ab. Ansonsten ist es gespenstisch ruhig derzeit in der Stadt und auch in meinen Leben, man bekommt einen Sitzplatz in den öffentlichen Verkehrsmitteln und privat trudeln nur wenige Nachrichten herein. Alle noch im Winterschlaf, für den öffentlichen Nahverkehr ein Pluspunkt, privat zwar entspannend aber auch irgendwie seltsam. Na mal sehen wann die Stadt und ihre Bewohner wieder erwachen.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Licht, Todeshunde, Geld,...
Heute doch Licht an zum Morgen. Zu finster hier und...
NBerlin - 22. Nov, 08:17
Danke Lo! :-)
Danke Lo! :-)
NBerlin - 22. Nov, 07:46
Wie schön!
Das ist doch eine richtig schöne Nachricht. Haste...
Lo - 21. Nov, 23:51
Glücklich
Ich bin glücklich und so erleichtert. Eine finstere...
NBerlin - 21. Nov, 18:42
Bauchkrämpfe, Arbeit,...
Guten Morgen. Gestern Abend auf Arbeit Bauchkrämpfe,...
NBerlin - 21. Nov, 08:47

Archiv

Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4955 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Nov, 08:17

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden