Sonntag, 17. Dezember 2017

Schlaf, Chaos, Jahresende und Silvester

Lange geschlafen und im Chaos erwacht, heute heißt es putzen, denn gestern bin ich nicht dazu gekommen. So ist das halt mit den kurzen Wintertagen, hat man 5-6 Stunden Programm ist der Tag auch schon vorbei. Die Läden sind heute geöffnet, aber ich verspüre kein Bedürfnis heute einkaufen zu gehen. Die Bauarbeiter geben heute mal Ruhe und nur meine Vögel schreien nach ihren Zimmerservice. Ich brauche noch eine Decke für mein Sofa, ansonsten brauche ich aber für dieses Jahr nichts mehr. Genieße die Ruhe und den Platz, den ich habe, alles erstmal sacken lassen für dieses Jahr. Keine Ahnung wie es beruflich weitergehen soll, zufrieden bin ich momentan mit keinen Job, aber vielleicht hilft der Abstand zum Jahresende. Hoffe ich finde Gesellschaft für Silvester, eine große Party muss es nicht sein. Auf in den Tag, es gibt viel zu tun.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Ich laufe, weil ich kann
Ja ich bin zu dick, aber noch nicht so dick, dass das...
NBerlin - 22. Jan, 18:20
Der Berg, Plan, Nahrungsaufnahme...
Schon besser, gestern weder tagsüber noch heute...
NBerlin - 22. Jan, 12:03
Danke! Hoffe ich auch.
Danke! Hoffe ich auch.
NBerlin - 21. Jan, 13:48
gute besserung... hoffentlich...
gute besserung... hoffentlich nichts schlimmes.
bonanzaMARGOT - 21. Jan, 13:28
Erbrechen, Schmerzen,...
Was für eine Horrornacht, mitten in der Nacht...
NBerlin - 21. Jan, 13:24

Archiv

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4651 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jan, 18:20

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren