Samstag, 2. September 2017

Telefonat, Vögel, Geld und Herbst

Lange telefoniert und früh geschlafen, mein letzter Arbeitstag diese Woche. Ich hoffe es wird nicht so öde wie letzte Woche. Wenn schon am Samstag früh aufstehen, dann sollte es sich lohnen. Aus dem Vogelzimmer erschallt jetzt ein zweiter Sänger, meine vor kurzem gekaufte Vogeldame ist wohl doch ein Kerl, blöd für den anderen Kerl, der eigentlich Eier legen will. Eier wird es wohl nicht geben, dafür jetzt doppelten Gesang. Miete ist bezahlt und auch das Monatsticket, es bleibt noch Geld übrig, was aber nicht mein Geld ist. Das Jobcenter hat endlich geschrieben, aber sie verlangen von mir Nachweise, die ich ihnen jetzt nicht liefern kann. Die Mailbox quillt über, wieder keine Zeit meine Mails zu beantworten. Der Herbst ist bisher ganz erfreulich, ich mag die kühleren Temperaturen und den Sonnenschein. Auf in den Tag, es wird Zeit für ein baldiges Wochenende.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Ich finde das nicht so...
Ich finde das nicht so genial, aber mich fragt ja keiner....
NBerlin - 26. Sep, 13:08
Das vermutlich ganz normal,...
Das vermutlich ganz normal, dass es bei so einer Infektion...
rosenherz - 26. Sep, 12:57
Schlechtes Gewissen,...
Aufwachen und an die Arbeit denken, ich fühle...
NBerlin - 26. Sep, 12:05
Die Leute sollten mal...
Die Leute sollten mal aufhören ständig Angst...
NBerlin - 26. Sep, 11:32
Heisshunger habe ich...
Heisshunger habe ich schon seit Tagen nicht mehr, ohne...
NBerlin - 26. Sep, 11:28

Archiv

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
27
28
29
30
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4533 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Sep, 13:08

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren