Mittwoch, 30. August 2017

Frühschicht, kotzen nicht Superwoman

Frühschicht ist so gar nicht meins, besonders wenn dann noch alle Chefs um mich herum springen. Abends dann noch mit ihm getroffen, er hat wieder viel erzählt, ich denke er baut wieder Mist, aber seine Sache. Habe den Abend dann nach 3 Stunden beendet, war mir genug. Interessanterweise wirkte er auch gestern nicht so anziehend auf mich. Heute noch Blumen gießen, nach der Arbeit, aber morgen frei. Lange geschlafen, alles gut. Gestern hat sich eine Kollegin auf dem Arbeitsweg verletzt, es ist unklar, ob sie diese Woche ausfällt d. h. wieder alleine Schicht. Nicht so gut, dass ich gestern nach dem Treffen mit Drink und Essen zu Hause kotzen musste, ich denke am Essen lag es nicht. Vielleicht doch alles zu viel. Heute zum Glück Zeit in der früh, es gibt Kaffee und ein Brötchen und bitte alles ganz langsam. Man kann nicht alle retten, das ist Realität und ich bin nicht Superwoman, sondern immer noch eine Frau mit Handicap, die auf sich achten muss.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Sonnenlicht, Besuch,...
Gestern gut verbracht, wobei es jedoch deprimierend...
NBerlin - 19. Nov, 12:32
Ja das hatte ich schon...
Ja das hatte ich schon gelesen. Es geht also auch ohne...
NBerlin - 18. Nov, 13:43
Rückmeldung bzgl....
Du hast es vielleicht gesehen, weil ich es gestern...
steppenhund - 18. Nov, 12:59
Der Anfang von ungestörten...
Der Anfang von ungestörten Schlaf für euch...
NBerlin - 18. Nov, 11:36
Schlafrhythmus, Drucker,...
Aufgewacht im Schlafrhythmus, doch weiter gepennt....
NBerlin - 18. Nov, 11:35

Archiv

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4587 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Nov, 12:32

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren