Sonntag, 20. August 2017

Abend, Lebensmittel, Eltern und Ruhetag

Gestern ein netter Abend mit Salat, Couscous, allerlei Fleisch, Saucen und Halloumi. Danach noch gespielt und gequatscht und gegen Mitternacht die restlichen Lebensmittel aufgeteilt und aufgebrochen. Für mich gab es Melone, Pflaumen, Erdbeeren, Käse, Pide, Hummus und Baklawa. An der Auswahl der Nahrung sieht man wohl, dass vieles auf dem Türkenmarkt am Maybachufer gekauft wurde. Die erste Woche muss ich nicht Blumen gießen, dafür aber den Hund sitten und den Laden machen. Es wird also für Niemanden langweilig, wenn meine Eltern in den Urlaub fahren und verhungern wird auch niemand.

Ich gehe den Tag heute langsam an, ein bisschen Haushalt und dann mal weiter sehen. Heute ist Ruhetag. Zig Mails warten auch noch, heute finde ich es schön allein zu sein, will keine Gesellschaft und auch nicht raus gehen. Das Wetter ist durchwachsen und animiert auch nicht zu einem Spaziergang, die Vögel schweigen und die Waschmaschine läuft, langsam in den Tag.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Danke für dein theoretisches...
Danke für dein theoretisches Angebot. Ich fühle...
NBerlin - 24. Sep, 13:26
Zum Einkaufen würde...
Zum Einkaufen würde ich mich anbieten, wenn ich...
steppenhund - 24. Sep, 12:43
Ist ja auch nicht so...
Ist ja auch nicht so toll, allein zu sein an den Tagen...
NBerlin - 24. Sep, 11:40
genau. letztes jahr fand...
genau. letztes jahr fand ich die tage weihnachten-neujahr...
bonanzaMARGOT - 24. Sep, 11:15
Drücke dir die Daumen,...
Drücke dir die Daumen, könnte eng werden,...
NBerlin - 24. Sep, 11:09

Archiv

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4531 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Sep, 13:26

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren