Montag, 7. August 2017

Gesprächig, weg, durchhalten und Brötchen

Ein sehr gesprächiger Sonntag liegt hinter mir, knapp 4 Stunden telefoniert und knapp 3 Stunden Besuch gehabt. Seine restlichen 8 Taschen sind jetzt weg, endlich wieder meine Bude. Ich bin halt kein WG-Typ, war ich nie, werde ich wahrscheinlich nie. Eine neue Arbeitswoche liegt vor mir, ich gebe zu langsam sehne ich mich nach Freizeit, nicht weil es mir schlecht geht, sondern weil ich einfach Freizeit will. Aber so ist es jetzt, bis Ende August muss ich durchhalten. Keine Ahnung was ich fühle, derzeit ist die Freude allein zu sein überwiegend. Zwischendurch vermisse ich ihn mal, aber das sind nur kurze Augenblicke. Der Gedanke an andere Männer ist da, aber noch will ich nicht handeln. Vergessen das Brot aufzutauen, dann werde ich mir wohl ein Brötchen auf dem Weg holen. Wird schon alles werden, keine Ahnung wie, aber wird schon.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Komischer Tag, Fragen,...
Komischer Tag gestern, vier Stunden ohne Rauchen und...
NBerlin - 20. Okt, 09:42
Ich denke dass ist eine...
Ich denke dass ist eine Sache die nach der Krankheit...
NBerlin - 20. Okt, 09:14
sehr schön, wenn...
sehr schön, wenn man ein paar (echte) freunde...
bonanzaMARGOT - 20. Okt, 04:56
Nein im Schlafzimmer...
Nein im Schlafzimmer habe ich am liebsten sogar nur...
NBerlin - 19. Okt, 22:43
Auch wieder wahr. :-)
Auch wieder wahr. :-)
NBerlin - 19. Okt, 22:31

Archiv

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4557 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Okt, 09:45

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren