Samstag, 29. Juli 2017

Früh, Dämonen und Kopf

Zu früh wach, immerhin ist Wochenende. Aber er geht arbeiten und obwohl er sehr ruhig am morgen ist und ich gar nicht gehört habe wie er gegangen ist, bin ich trotzdem wach. Na ja vielleicht lege ich mich gleich wieder hin, heute wartet nichts auf mich.

Das einzige was mir derzeit Sorgen macht ist mein Hang zur Perfektion auf der Arbeit, dem ich nicht gerecht werde. Das sollte ich schnellstmöglich wieder einstellen, denn ich war schon mal so und habe mich dabei tot und krank gearbeitet.

Das ist ein alter Teil meiner Persönlichkeit, auf den ich gut verzichten könnte, aber er ist wieder da. Dieser alte Teil meiner Persönlichkeit hat auch tierisch Schiss vor einer Kündigung, ich wünschte ich könnte diesen Dämonen verdammen. Ist nicht witzig ständig auf jedes Detail zu achten und sich als Versagerin zu fühlen. Ich wünsche mir mehr Gelassenheit, immerhin bin ich erst 2,5 Monate dabei und muss noch nicht alles in Perfektion machen. Bloß nicht den Kopf verlieren!


Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Darf die Lehrerin denn...
Darf die Lehrerin denn so was? Bei mir roch es eher...
NBerlin - 17. Nov, 21:56
Ich muss jetzt echt voll...
Ich muss jetzt echt voll grinsen, was die stinkenden...
C. Araxe - 17. Nov, 21:38
Für Frieden müssen...
Für Frieden müssen alle mitmachen, das geht...
NBerlin - 17. Nov, 21:37
Ich wohne gern hier,...
Ich wohne gern hier, auch so bunt gemischt. Wenn nur...
widder49 - 17. Nov, 14:04
Das hört sich nicht...
Das hört sich nicht so gut an, ich hoffe du findest...
NBerlin - 17. Nov, 10:53

Archiv

Juli 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4585 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Nov, 21:56

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren