Dienstag, 11. Juli 2017

Allein, Zeit und Arbeit

Endlich mal allein am Morgen. Er muss zum Probearbeiten und hinterlässt frisch gekochten Kaffee und eine Duftwolke im Bad. Sehr gut, so kann es gern jeden Morgen sein. Dann kann ich aufstehen, Kaffee trinken und wenn er weg ist in Ruhe bloggen und Mails lesen. Ich brauche halt Zeit für mich, morgens und abends, kriege ich diese Zeit, ist alles ok. Konnte gestern nicht einschlafen, es war mir irgendwie zu heiß und ich wälzte mich Stunden. Aber jetzt ist alles ok, auf zur Arbeit und dann nach Kreuzberg, hoffentlich wird alles gut.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Tendenz absteigend, Arbeitslosengeld,...
Tendenz absteigend, gestern früh gekotzt, mittags...
NBerlin - 26. Apr, 08:34
Eher Minus, denn das...
Eher Minus, denn das Sozialamt gibt es auch noch.
NBerlin - 26. Apr, 08:06
das jobcenter macht sozusagen...
das jobcenter macht sozusagen den job d. früheren...
bonanzaMARGOT - 26. Apr, 05:04
Das mit der Batterie...
Das mit der Batterie werde ich versuchen, aber die...
NBerlin - 25. Apr, 15:53
Vielleicht solltest du...
Vielleicht solltest du mal die Batterie im Wecker auswechseln? Ich...
iGing - 25. Apr, 14:16

Archiv

Juli 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4745 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Apr, 08:34

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren