Samstag, 8. Juli 2017

Frei, Ruhe, falsche Freunde und Bewerbung

Heute endlich frei, frei von Arbeit und frei von Mitbewohner. Ich war schon einkaufen und den Müll wegbringen und jetzt wird die Bude gemacht und Wäsche gewaschen. Die Sonne scheint wunderbar bei angenehmen 25 Grad, wunderbar. Später noch kochen. Habe am Freitagabend etwas falsch gemacht mit der Kasse, ich hoffe die Chefin verzeiht es mir. Ich genieße die Ruhe und den Sonnenschein, irgendwie doch anstrengend das zusammenleben. Er redet so laut, das ist mir vorher nie aufgefallen, aber ich mag ihn trotzdem, aber auch die Ruhe jetzt. Normalerweise habe ich einen Tag die Woche wo ich mit Niemanden rede, ausgenommen im Internet oder Telefon und ich finde das gut.

Heute mal selber kochen und alleine essen, das ist jetzt fast schon etwas seltsam. Schon erschreckend, dass man erst in der Krise bemerkt, wer deine wahren Freunde sind. Eigentlich hat er viele Freunde, aber jetzt wo er in der Scheiße steckt, will keiner ihm helfen. Ich sage doch immer, besser weniger und echte Freunde als ein dutzend falsche Freunde. Muss noch eine Bewerbung schreiben, vielleicht gibt es ja doch noch einen Job, in meinem alten Gewerbe, bei meinen jetzigen Arbeitgeber.

Tränen und Zusammenleben

Irgendwie war die letzten Tage der Wurm drin. Zweimal haben sich morgens Leute bei mir ausgeheult und ich musste sie trösten. Seltsam so einen Tag zu beginnen, aber ich kann das ab. Derzeit bin ich stabil, ich hoffe noch für lange Zeit.

Schon seltsam zusammenzuleben, zwischendurch habe ich es satt keine Privatsphäre zu haben, aber dann komme ich wie heute nach Hause und jemand wartet mit einem frisch gekochten Essen auf mich, das ist wiederum schön. Na mal sehen wie es weitergeht, ich hoffe nicht mit so vielen Tränen wie diese Woche.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Ich glaube die Besserungswünsche...
Ich glaube die Besserungswünsche gehen besser...
NBerlin - 21. Sep, 22:41
Ich bedaure dich sehr....
Ich bedaure dich sehr. Gerade, wenn sich die Dinge...
steppenhund - 21. Sep, 22:27
Danke! Nein derzeit nicht,...
Danke! Nein derzeit nicht, Mutter arbeitet und Vater...
NBerlin - 21. Sep, 22:01
Gute Besserung!
Was ist denn mit deiner Familie? Gibt es da niemanden,...
zuckerwattewolkenmond - 21. Sep, 21:44
Alles blöd
Ergebe dich du bist umzingelt! Viel geschlafen und...
NBerlin - 21. Sep, 21:19

Archiv

Juli 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4528 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Sep, 22:41

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren