Donnerstag, 29. Juni 2017

Wasser

Wasser ganz viel Wasser, schon den ganzen Tag. Auf Arbeit ist der Keller voll gelaufen und auch das Erdgeschoss war mit Wasserlachen bedeckt. Der Aufzug fuhr mit einem Geräusch von Bach und von oben tropfte ständig das Wasser. Auf den Missstand aufmerksam gemacht und zur Belohnung zwei mal in den fünften Stock und ins Erdgeschoß rennen dürfen, um alle Mietmieter zu informieren dass Fahrstuhlfahren gerade keine gute Idee ist. Nach der Arbeit optimistisch eine Zigarette angezündet und dachte ich könnte damit die 5 Minuten Richtung S-Bahnhof laufen. Fehlanzeige, nach 2 Minuten war ich klitschnaß und die Kippe ebenfalls. Eine sehr nette Asiatin kam mit ihren Regenschirm angerannt und stellte sich neben mich mit dem Satz, dass wir jetzt den Regenschirm teilen bis zum S-Bahnhof. Das war wirklich gut, denn meine Unterwäsche war noch trocken. Beim Umsteigen weiterer Regen und klatschnaße Haare und Kleidung, bis auf die Socken. Zu Hause erstmal ausgezogen und was gegessen. Dann die dumme Idee noch einkaufen zu gehen, mit Regenjacke, das hat aber nichts genützt wieder alles klatschnaß. Jetzt ist aber Schluss mit lustig, ich gehe da nicht mehr raus, erstmal trocknen, alles nicht so lustig heute. Wie sangen die Bots: "Wir wollen wie das Wasser sein und sind wir schwach und sind wir klein..."

Kampf, Anwalt, Kaffee, Arbeit und Zusammenleben

Ganz gut geschlafen, es geht weiter mit dem Kampf um Gelder für meinen Freund, aber derzeit ist die Lage ganz erfreulich, aber wir müssen trotzdem zum Anwalt. Heute wieder Zweitjob, vielleicht gewöhne ich mich doch noch dran, die Kollegen, die ich bediene sind auf jeden Fall sehr nett zu mir. Morgen dann hoffentlich endlich wieder Geld. Die Vögel schreien, der Kaffee schmeckt und ich denke die nächsten Tage werden aufregend. Gestern den Finger auf Arbeit gequetscht, beim herein tragen von Kleidung, tut weh. Na mal sehen wie das zusammenleben wird, ich hoffe er ist viel unterwegs, die ganze Zeit zusammenhängen ist nicht meins. Ab unter die Dusche, der Tag wartet.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Stimmt dass sind die...
Stimmt dass sind die Übelsten, dicht gefolgt von...
NBerlin - 24. Nov, 09:50
Telefonat, Labertaschen,...
Gestern noch lange telefoniert und dafür heute...
NBerlin - 24. Nov, 09:48
Hat er ja geradewegs...
Hat er ja geradewegs noch Glück gehabt, dass ihm...
nömix - 24. Nov, 09:41
Normalerweise geht es...
Normalerweise geht es ja, aber wenn es zu voll ist...
NBerlin - 24. Nov, 09:23
Ja es ist eine Niemandszeit...
Ja es ist eine Niemandszeit zum Jahresende. Ich nehme...
NBerlin - 24. Nov, 09:20

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4592 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Nov, 09:53

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren