Dienstag, 6. Juni 2017

Früh geträumt

Einigermaßen früh, es wäre empfunden nicht so früh, wenn die beste Freundin gestern nicht erst gegen 23 Uhr angerufen hätte. Aber ich wollte sie ja sprechen, allerdings eigentlich nicht so spät. Deswegen verhält sich gerade die Freude auf die Arbeit auch etwas gemäßigt. Wetter ist durchwachsen, heute wohl wieder Jeans. Heute arbeiten und danach nach Kreuzberg. Bin heute nicht so glücklich, aber wird schon werden. Endlich nur noch einen Schlüssel mit mir tragen. Die Pfingstrosen blühen wunderbar, der Nachbar schuldet mir wieder Geld. Ab unter die Dusche, die seltsamen Träume abschütteln.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Ganz so schlimm mit der...
Ganz so schlimm mit der Ehre sehe ich es nicht, aber...
NBerlin - 22. Apr, 20:20
@ steppenhund
ein überzeugungstäter ist niemals scheinheilig,...
bonanzaMARGOT - 22. Apr, 12:52
@BoMa
Von mir aus bin ich scheinheilig. Aber ich habe immer...
steppenhund - 22. Apr, 11:59
mit der abhängigkeit...
mit der abhängigkeit spielen sie - von samaritertum...
bonanzaMARGOT - 22. Apr, 11:11
Na dieses Mal hatte ich...
Na dieses Mal hatte ich ja auf einen Brief gewartet,...
NBerlin - 22. Apr, 11:05

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4741 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Apr, 20:20

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren