Donnerstag, 25. Mai 2017

Laute Musik, Geld und Blumen

Aufgewacht von lauter Musik und wieder eingeschlafen. Nein ich lasse mir nicht von meinen Nachbarn diktieren, wann ich aufstehe. Glaube habe mich gestern auf Arbeit wacker geschlagen und hoffe, dass ich nicht zu viele Fehler gemacht habe. Das erfahre ich dann Freitag. Gestern noch eine erfreuliche Nachricht, das Jobcenter hat mir jetzt doch einen Bescheid geschickt, ohne Unterlagen. Keine Ahnung wie sie das berechnet haben und ob ich jetzt wirklich nichts mehr einreichen muss. Ich bin auf jeden Fall erleichtert, dass ich im Juni jetzt doch Geld bekommen werde. Es wird zwar zu wenig sein, aber für die Miete reichen. Werde da morgen mal anrufen und nachfragen was sie jetzt noch von mir sehen wollen. Feststellen dürfen, dass die laktosefreie Milch von Lidl nicht so gut ist wie die von Netto, aber da muss ich jetzt durch. Heute nicht viel vor, außer Blumen gießen in Kreuzberg, aber das hat Zeit. Erstmal frühstücken.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Leider kenne ich den...
Leider kenne ich den westlichen Teil meiner Familie...
NBerlin - 15. Dez, 09:44
Früh, Ofen, Socken,...
Moin. Harte Nummer ausgerechnet am Samstag früher...
NBerlin - 15. Dez, 09:40
Passende Geschenke zu...
Passende Geschenke zu finden ist zumindest aus meiner...
C. Araxe - 14. Dez, 20:47
@Rosenherz: Das hoffe...
@Rosenherz: Das hoffe ich, mir ist jetzt soviel schlechtes...
NBerlin - 14. Dez, 18:55
@ Nadine Wer weiß,...
@ Nadine Wer weiß, möglicherweise ist das...
rosenherz - 14. Dez, 18:18

Archiv

Mai 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4978 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Dez, 09:44

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden