Samstag, 22. April 2017

Ein Traum

Verwischt, alle deine Spuren. Die Textilien, die du berührt hast in der Wäsche, dein Geruch verflogen, deine Haare entfernt. Die Erinnerung verblasst nicht so schnell. Aber ich versuche mich zu lösen, wie so oft, doch meist vergeblich. Ich schreibe dir keine Nachrichten, ich glaube ich rede dir zu viel. Aber so bin ich nun mal, ich rede gern und viel. Vorletztes Mal sprachst du von „für immer“, das hat mich wieder weich gemacht, auch wenn ich „für immer“ fürchte.

Doch dein Verhalten spricht eine andere Sprache. Wieder diese Katastrophen, ich habe mit dir viele negative erste Male. Das sollte mich eigentlich abschrecken, tut es aber nicht. Ich bin verliebt, aber versuche es mir nicht anmerken zu lassen, du scheinst blind für meine Zeichen, bist zu sehr mit dir selbst und deinen Komplexen beschäftigt.

Ich schweige, auch wenn es mir schwer fällt, halte mich zurück, warte ab und warte und warte. Zwischendurch die Angst zu verlieren, dabei könnte es mir mit jemand anderen besser gehen. Was habe ich also zu verlieren? Eine Illusion, einen Traum, an dem ich schon viel zu lange festhalte.

Früh-Rhythmus, Eiscreme, Pickel und Arbeit für Nadine

Guten Morgen, immer noch im Früh-Rhythmus, gestern ab 22 Uhr unheimlich müde gewesen und um 23 Uhr dann aufgegeben mit dem Wach-Bleiben. Heute früh dann um 6:30 wach gewesen und wieder hingelegt, aber um 8:30 aufgegeben und Kaffee gekocht. Seltsam am freien Tag so früh wach zu sein. Gestern noch mit Eiscreme meinen Abschluss gefeiert, an meinen Hüften sieht man bald den zweiten Berufsabschluss. Heute Haushalt und vielleicht noch Balkon habe mir was zum Pflanzen gekauft. Die Kinder im Haus schreien vor sich hin, die halten wohl auch nichts vom ausschlafen. Der Geld-Leih-Nachbar hat gestern auch wieder geklingelt, aber ich habe nicht aufgemacht, ich habe kein Geld. Ansonsten ist gerade Pickel-Zeit, erst links auf der Wange, jetzt rechts auf der Wange, das erinnert mich an die symmetrischen Pickel. Vielleicht ganz gut, das Treffen mit Männern derzeit nicht vorgesehen sind. Gestern zwei unbekannte Anrufe bekommen, aber verpasst, eine Ahnung wer das war, aber die werden schon nochmal anrufen. Ab Montag dann bewerben, na mal sehen wie es aussieht mit Arbeit für Nadine.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Stimmt dass sind die...
Stimmt dass sind die Übelsten, dicht gefolgt von...
NBerlin - 24. Nov, 09:50
Telefonat, Labertaschen,...
Gestern noch lange telefoniert und dafür heute...
NBerlin - 24. Nov, 09:48
Hat er ja geradewegs...
Hat er ja geradewegs noch Glück gehabt, dass ihm...
nömix - 24. Nov, 09:41
Normalerweise geht es...
Normalerweise geht es ja, aber wenn es zu voll ist...
NBerlin - 24. Nov, 09:23
Ja es ist eine Niemandszeit...
Ja es ist eine Niemandszeit zum Jahresende. Ich nehme...
NBerlin - 24. Nov, 09:20

Archiv

April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4592 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Nov, 09:53

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren