Sonntag, 19. März 2017

Verkehrschaos, schlechte Stimmung, Gerüche und Gesundheit

Heute weniger Verkehrschaos, dafür schlechte Stimmung im Kurs. Es wurde diskutiert, es wurde gestritten und zum Schluss war die Stimmung trotz letzten Modul irgendwie bedrückt. Jetzt folgen nur noch die Abschlusspräsentationen dann ist es vorbei. Keine Ahnung wie man bei so einer Stimmung Kontakt halten will. Dann wahrscheinlich noch eine geplatzte Verabredung, aber wenn man mir niemand bestätigt, dass ein Termin stattfindet, dann gehe ich auch nicht hin. Ansonsten musste ich fest stellen, dass ich trotz Allergie immer noch eine sehr feine Nase habe. Die Tage saß jemand mit Urin-Höschen neben mir und heute jemand der nach alten Schweiß roch, sehr unangenehm, also auf solche Gerüche kann ich echt nicht. Am Urin-Höschen kann man wohl nichts ändern, aber der andere hätte mal eine Dusche nehmen können. Zu Hause gegessen und geschlafen, irgendwie schlaucht mich das frühe Aufstehen, rumfahren und die Kursteilnahme immer sehr. Heute zum Abschluss einen Film gesehen, der auch ein Zitat drin hatte, dass psychisch Kranke wieder gesund werden können, meine Rede, ich glaube fest daran, dass ich wieder gesund werde, wenn nicht sogar wieder bin.

Komischer Traum, Pillen, letztes Modul, Praktikumszeugnis und Steglitz

Komischer Traum, ich saß irgendwo im tiefsten Westdeutschland fest in einer Art betreuten Wohnen und stellte fest, dass ich nicht mehr genug Pillen habe. Leichte Panik brach aus, denn Berlin und meine Ärztin waren weit weg und es blieben mir nur noch Tage bis die Pillen alle waren. Ich schwieg dazu, als stillen Protest das man mich dort festhielt, doch irgendwie kamen die Pfleger drauf und ich musste versprechen meine Mutter zu kontaktieren, damit sie mir Pillen aus meiner Wohnung schickt. Na das nenne ich mal einen Kurstraum, denn gestern waren betreutes Wohnen und das Abdosieren von Pillen Thema. Während ich der Kursleiterin versprechen musste nicht weiter abzudosieren, damit ich beim Kurs teilnehmen kann, haben andere im Kurs während der Ausbildungszeit runter dosiert. Das ärgert mich, denn ich hätte auch gern runter dosiert und ich glaube auch, das wäre gut gegangen. Heute letzter Tag vom letzten Modul endlich fast geschafft. Gestern ist auch mein zweites Praktikumszeugnis gekommen, sehr schön, ich werde als kontaktfreudig, empathisch und engagiert beschrieben. Keine Lust nach Steglitz zu fahren, besonders mit den Verkehrshindernissen, aber jetzt wird auch nicht mehr geschwänzt.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Scheißwetter, Nicht-Engagiert,...
Ausgeschlafen und heute das erwartete Scheißwetter....
NBerlin - 29. Mrz, 10:48
Wieso das denn? Denke...
Wieso das denn? Denke da bist du voll mit Tumordokumentation...
NBerlin - 29. Mrz, 10:16
so geht`s mir zur zeit...
so geht`s mir zur zeit im büro...
bonanzaMARGOT - 29. Mrz, 07:06
Ödnis, Sonnenschein,...
Ödnis und das auch noch bei einem so langen Tag,...
NBerlin - 28. Mrz, 17:16
Schornsteinfeger, früh...
Na hoffentlich bringt das wirklich Glück für...
NBerlin - 28. Mrz, 07:10

Archiv

März 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
30
31
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4352 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Mrz, 10:49

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren