Montag, 6. März 2017

Gestresst, Termine, altes Ich, offene Augen

Komisch geträumt und viel zu früh wach gewesen. Obwohl ich aktuell frei habe bin ich gestresst. Da habe ich heute doch glatt einen Termin übersehen, aber gut, der ist nicht so wichtig. So dringend brauche ich keine Hilfe beim inhaltlichen gestalten von Texten. Der Streit vom Wochenende scheint was gebracht zu haben, hätte ich gar nicht gedacht. Gleich zwei Dinge haben sich seitdem verbessert. Ich sollte öfter sagen was ich denke und nicht schweigen aus Verlustängsten. Mag es nicht ausgenutzt zu werden, doch leider passiert mir das viel zu oft. Das ist wohl der nächste Schritt meines alten Ichs, protestieren und mich aus einer scheiß Situation befreien. Heute heißt es wieder helfen, aber auch bekocht werden, das ist doch mal was. Verrückte Welt, endlich aufgewacht und leider nicht so entzückt über meine Situation. Zu viele haben sich einfach daran gewöhnt, dass ich krank bin, viel Zeit habe und Hilfe brauche. Das muss jetzt enden. Leider habe ich meinen Stolz wieder entdeckt und die Demut der Krankheit ist abgefallen. Öffne deine Augen.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Noch nicht aber bald.
Noch nicht aber bald.
NBerlin - 23. Jun, 08:26
schon wieder zurück...
schon wieder zurück aus spanien?
bonanzaMARGOT - 23. Jun, 05:13
Das stimmt schon mit...
Das stimmt schon mit dem Zweitjob, heute hatte ich...
NBerlin - 22. Jun, 18:34
Ja viele landen danach...
Ja viele landen danach im Ehremamt oder in einem Minijob,...
NBerlin - 22. Jun, 18:32
Ähm, ich hatte gemeint,...
Ähm, ich hatte gemeint, du würdest deinen...
rosenherz - 22. Jun, 17:23

Archiv

März 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4437 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Jun, 08:26

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren