Dienstag, 14. Februar 2017

Sonnenschein, kein Stress, Wohnungsverlust und Roomservice

Es wird endlich wieder später dunkel, es ist bereits nach 16 Uhr und die Sonne scheint immer noch wunderbar. Sehr schön das macht Lust auf Frühling, ich kann es kaum erwarten, auch wenn mich dann wieder die Pollen fertig machen. Der heutige Tag war wieder sehr kurzweilig und angenehm. Komme mir so vor als wäre ich schon Ewigkeiten in dem Betrieb, dabei sind es gerade mal 2 Tage. Da habe ich wohl mal wieder Glück gehabt, denn hätte ich jetzt Stress auf Arbeit, würde ich meinen 9-Tage-Marathon nicht durchstehen. Ansonsten dreht sich um mich herum alles um Wohnungen, gleich 2 Personen auf meinen näheren Kreis droht ein Wohnungsverlust, ich hoffe sehr schwer dass das nicht passiert, denn alle Beide kann ich nicht bei mir aufnehmen. Außerdem wohne ich gern alleine, bin halt kein WG-Typ. Hatte mein Leben lang immer ein eigenes Zimmer und ab 18 eine eigene Wohnung, ich vermute das wird sich in diesem Leben auch nicht mehr ändern, es sei denn einem Freund oder Freundin droht Obdachlosigkeit. Na mal sehen was ich mit dem Tag noch anstelle, meine Vögel erwarten noch Roomservice, aber ich denke das kann noch ein paar Stunden warten.

Früh, Obdachlosigkeit, Staatsangehörigkeit und Privilegien

Wieder früh wach, irgendwie macht das keinen Spaß, aber so ist das Leben halt. Gestern noch bei der Post gewesen, einkaufen gewesen, über eine Stunde E-Mails beantwortet, versucht zu schlafen was misslang, Wäsche gewaschen, Spülmaschine betätigt und zum Abschluss des Abends noch 3 Stunden telefoniert und gelesen. Habe gestern schon einiges zu Obdachlosigkeit in Berlin gelernt und wie man damit in Berlin umgeht.

Mir geht es schon verdammt gut und ich bin ganz schön privilegiert als deutsche Staatsbürgerin. Da habe ich mit meiner Geburt in Deutschland wohl doch ganz schön Glück gehabt, auch wenn sich damals kaum einer über mich gefreut hat. Freue mich aber trotzdem auf den zweiten Tag, die Zeit dort vergeht schnell, nur morgen wird ein harter Tag weil ich früher raus muss und dafür deutlich später nach Hause komme. Hoffentlich bleibt alles so positiv wie gestern.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

@ BoMa Das liegt allerdings...
@ BoMa Das liegt allerdings allein in deinem ganz persönlichen...
rosenherz - 26. Jul, 07:15
es ist ziemlich wurscht,...
es ist ziemlich wurscht, wer sich dahinter verbirgt....
bonanzaMARGOT - 26. Jul, 07:03
Für mich sind 14...
Für mich sind 14 Grad und Regen weder ein Scheißtag,...
rosenherz - 26. Jul, 06:45
das miese wetter passt...
das miese wetter passt auch prima zu meiner stimmung......
bonanzaMARGOT - 26. Jul, 05:47
insider
tut mir leid, dass ich das sagen muss: ich finde solcherlei...
bonanzaMARGOT - 26. Jul, 05:42

Archiv

Februar 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4470 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Jul, 08:48

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren