Donnerstag, 5. Januar 2017

2017 ich komme!

Ein angenehmer Tag liegt hinter mir, habe mich mit Hilfe viel um den Export gekümmert und war dann im Schnee mit dem Hund draußen. Man muss tierisch aufpassen auf den zugefrorenen Pfützen von gestern, die mit Schnee bedeckt sind, nicht auszurutschen. Beinah wäre ich auf die Fresse geflogen und der Hund ebenfalls, aber es zum Glück nur beinah. Ansonsten heute noch was Erfreuliches, mir wurde ein Job angeboten, bei einem Traumarbeitgeber, aber bin mir nicht sicher ob ich schon wieder 40 Stunden schaffe und habe da einen Erklärungsnotstand bei meinen letzten Jahren, aber ich habe mich trotzdem sehr gefreut. Mal sehen ob ich der Dame antworte vor Mai könnte ich eh nicht. Aber zur Zeit sieht alles so aus als würde ich doch in meinen alten Beruf zurückkehren und dann hoffentlich auch wieder richtiges Geld zu verdienen. 2017 ich komme! :-)

Schnee, Bett, E-Book und Schlafrhytmus

Es hat geschneit! Konnte gestern Nacht nicht schlafen und habe bereits in der Nacht entdeckt dass sich eine feine weiße Schicht über die Gegend und Autos legte, aber bis heute morgen ist es eine richtig schöne Schneeschicht geworden. Sehr schön, ich liebe Schnee, es gibt also doch noch einen Winter in Berlin. Geträumt habe ich nichts, dafür noch gestern Nacht mein Bett repariert, irgendwie rutscht ständig das Lattenrost aus dem Rahmen, war ziemlich ärgerlich ist. Ein neues Bett kann ich mir aber derzeit nicht leisten, also muss ich sehen wie ich damit zurecht komme. Zum Glück war ich gestern einkaufen, denn mit Einkäufen durch den Schnee zu stapfen stelle ich mir nicht so witzig vor. Vielleicht heute doch ein Date, aber nur wenn es zeitlich passt, warten werde ich nicht auf den Kerl. Der besten Freundin geht es wieder gut, der Mutter schlecht, sie muss zum Herzdoktor, ich hoffe der ist gut, denn trotz aller Nöte habe ich wirklich keinen Bock auf ein vorzeitiges Erbe. Der Kaffee schmeckt gut, lese gerade "Stationär: Umwege ins Leben" was mir Widder49 empfohlen hat und bin begeistert, ja sogar mit dem Kindle komme ich klar, auch wenn es seltsam ist ohne Papier zu lesen. Na mal sehen wie der Tag wird, meinen derzeitigen Schlafrhytmus kann ich jedoch in die Tonne treten, das wird hart am Wochenende um 7 aufzustehen.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

*gg* So schlimm ist es...
*gg* So schlimm ist es dann doch nicht. Schmeckt ganz...
NBerlin - 25. Mai, 21:52
Laktosefreie Milch? Iiiihhh,...
Laktosefreie Milch? Iiiihhh, das klingt ja wie vegetarische...
iGing - 25. Mai, 21:29
Weil es nur 15 Stunden...
Weil es nur 15 Stunden die Woche sind, deswegen brauche...
NBerlin - 25. Mai, 17:22
Ist doch toll, aber wieso...
Ist doch toll, aber wieso brauchst Du noch das Jobcenter,...
Baumfee (Gast) - 25. Mai, 17:08
Der Hahn ist wirklich...
Der Hahn ist wirklich sehr aggressiv gegenüber...
NBerlin - 25. Mai, 11:19

Archiv

Januar 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4409 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Mai, 21:52

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren