Dienstag, 18. Oktober 2016

Ich will heim!

Tapfer durch den Tag. Begrüßt worden mit einer Meckerattacke, anschließend noch etwas Streit, vielen Dank dazu quäle ich mich aus dem Bett. Später dann wieder die Entschuldigung in essbaren Naturalien, mir wäre es lieber eine Entschuldigung wäre gar nicht nötig. Der Husten- und Bronchialtee hilft wunderbar, kaum gehustet, auch wenn er nicht gerade lecker schmeckt. Jetzt tun mir aber alle Glieder weh und ich möchte nur noch nach Hause. Hier ist eh nichts los, also warum hier rumsitzen? Keine Ahnung ob ich nachher noch Bock zu kochen habe, vielleicht gibt es doch nur Dosensuppe, auch wenn ich Steak da habe. Zum Glück kann ich noch riechen und schmecken und auch den Ohren geht es gut, also jetzt bloß nicht richtig krank werden. Meine Hose rutscht herunter, vielleicht ein gutes Zeichen, war aber schon lange nicht auf der Waage. Ich will heim!

Etappenschlaf, Profil, Arbeit, Gesundheit

Wieder Etappenschlaf, aber dieses Mal mit geschlossenen Fenstern und Schal. Am Buch lag es nicht, obwohl ich jetzt ein Buch über den Sinn einer Psychose angefangen habe, erstaunlicherweise vertrage ich das ganz gut. Ansonsten musste ich feststellen dass der Mann meiner Liebespleite sein Profil gelöscht hat, was ich ziemlich kacke finde. Aber gut so komme ich nicht in Versuchung ihm nach zu spionieren, ihm vielleicht eine Nachricht zu schreiben und mir ständig sein Bild anzuschauen. Ich hatte ja auch schon überlegt mein Profil zu löschen. Heute geht es mir einigermassen, kein kotzen zum Aufstehen und auch die Halsschmerzen halten sich in Grenzen, ob ich wirklich fit für die Arbeit bin wage ich jedoch zu bezweifeln. Einkaufen muss ich auch, denn ich habe fast nichts mehr im Haus, aber denke das werde ich heute hinkriegen. Gestern habe ich das Haus nicht verlassen, irgendwie ging es mir zu erbärmlich, brauchte einen Tag nur für mich. Erinnerungen, Erinnerungen, wenn ich sie so schnell los werden würde, wenn ich meinen Husten los werden könnte, aber zu Hause abwarten ist auch keine Lösung, raus ins Leben.


Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Liebesgötter
In letzter Zeit öfter Männer davon prallen...
NBerlin - 14. Aug, 15:28
Ich fühle mich auch...
Ich fühle mich auch wohl. Familie bedeutet auf...
NBerlin - 14. Aug, 15:11
"ich fühle mich...
"ich fühle mich derzeit aber sehr frei damit"...
rosenherz - 14. Aug, 14:46
Anders, Lebensmittel,...
Gestern der Tag war ganz anders als gedacht. Bevor...
NBerlin - 14. Aug, 11:39
Ich will nicht tauschen.
Ich will nicht tauschen.
NBerlin - 14. Aug, 10:59

Archiv

Oktober 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4855 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Aug, 15:28

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren