Freitag, 7. Oktober 2016

Fragen über Fragen

Was haben meine Nachbarn eigentlich davon wenn sie auf meinen Fernseher zugreifen können? Ich habe einen internetfähigen Fernseher und dieser strahlt anscheinend über das ganze Haus. Hatte schon früher mal eine Anzeige auf dem Bildschirm das sich ein Smartphone mit meinen Fernseher verbinden möchte, gerade war es Heike, die ich sogar kenne, denn sie wohnt nebenan. Was hat sie davon sich mit meinen Fernseher zu verbinden? Hat sie dann WLAN? Oder woran liegt der Reiz sich mit meinen Fernseher aus der Nachbarwohnung zu verbinden? Will sie meinen Fernseher fernsteuern? Ich weiß nämlich dass das möglich ist den Fernseher mit dem Smartphone oder Tablet zu steuern, aber da ich weder Smartphone noch Tablet habe benutze ich nur die Fernbedienung. Meine Nachbarn haben anscheinend Smartphones und Tablets und sehe meinen Fernseher auf ihren Display. Wie kann ich das abschalten? Fragen über Fragen.

Tod der Birke und Wochenende

Früh wach, obwohl ich frei habe, doch der Anlass ist doch erfreulich: Es wird gefällt vor meinen Schafzimmerfenster und zwar mit lauten Motorsägen. Gut von lauten Motorsägen um 8 Uhr geweckt werden ist eigentlich nicht so erfreulich, würden sie nicht Birken fällen. Ja wohl Birken! Mein Hauptallergen. Denn wie ich vor dem Einzug nicht bedacht hatte, wachsen vor meinen Fenstern gleich vier solcher Birkenwunder, was sich als Allergikerin gar nicht gut macht, um nicht zu sagen im letzten Jahr zu schweren Atemwegserkrankungen geführt hat. So wie es aussieht werde ich jetzt gerade zwei davon los, eine Verbesserung der Wohnqualität um mindestens 50 %. Sollen sie ruhig weitermachen und alle Birken mitnehmen, dann bin ich eine glückliche Frau und kann wieder in Ruhe atmen. Laut hört sich der Tod der Birken an, aber Feind ist Feind und mir soll es Recht sein, auch wenn es gereicht hätte wenn sie um zehn damit anfangen. Ansonsten wurde ich die Woche mit Büchern zur Psychose versorgt und warte derzeit vergeblich auf eine Antwort von meinen Date für heute Abend. Dann halt kein Date, ist vielleicht auch mal ganz gut, so eine Pause nach dem ganzen Marathon. Dann koche ich heute für mich allein und gehe am Sonntag zu meinen Eltern, da war ich auch schon ein paar Wochen nicht mehr. Eigentlich müsste ich auch noch die Fenster putzen bevor die wirklich dunkle Jahreszeit beginnt, wohne bald ein Jahr in Treptow und habe noch nie meine Fenster geputzt. Na mal sehen was ich mit dem Tag anstelle, zum Chor gehe ich vorerst nicht mehr, erst wenn wieder andere Lieder gesungen werden. Wünsche da draußen einen schönen Wochenende-Start.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Das bestätigt mich...
Das bestätigt mich nur darin dass ich derzeit...
NBerlin - 22. Feb, 14:36
Also ich neige ja nicht...
Also ich neige ja nicht zu Flugangst. Dreimal allerdings...
steppenhund - 22. Feb, 13:28
Ein Flug in die USA,...
Ein Flug in die USA, kurz nach 9/11, mit Zwischenlandung...
iGing - 22. Feb, 13:16
Für mich sind die...
Für mich sind die USA aus mehreren Gründen...
steppenhund - 22. Feb, 12:59
Entspannt, Pizza, Weisheitszahn...
Gestern der Tag war noch viel entspannter als gedacht,...
NBerlin - 22. Feb, 12:26

Archiv

Oktober 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4682 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Feb, 14:36

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren