Mittwoch, 28. September 2016

Praktikum, Bettler, Freunde und Langweile

Heute war mein vorerst letzter Praktikumstag und ich bin froh es geschafft zu haben und in nächster Zeit wieder weniger zu arbeiten. Heute früh konnte ich leider nicht online gehen da ein Windows-Update über eine Stunde brauchte um fertig zu werden, also nix mit E-Mail lesen und bloggen zum Frühstück. Gestern war ich mir meiner Süßen noch abends essen, es war schön sie mal nach langer Zeit wiederzusehen und ein bisschen ihren Geburtstag zu feiern. Unangenehm war jedoch dass wir in der Zeit 4 mal nach Kohle angebettelt wurden, das hat man davon wenn man draußen sitzt, man kann nicht ungestört essen und quatschen. Ansonsten war der Tag angenehm, freundliches Aufwiedersehen sagen beim Praktikum, Freundinen und ihre Kinder sehen, eine Runde mit dem Hund und jetzt endlich Ruhe. Ich vermute jetzt fast dass die nächsten Wochen doch nicht ruhiger werden, denn ich habe ständig Verabredungen und noch Zusatzarbeit wegen meiner Ausbildung und meinem Praktikum, es wird also nicht langweilig werden.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Mein herzliches Mitgefühl,...
Mein herzliches Mitgefühl, liebe Nadine.
rosenherz - 19. Aug, 23:14
Mobile Zwischenmeldung
Gestern haben wir die Maschinen abschalten lassen....
NBerlin - 19. Aug, 23:01
Wichtig ist, dass du...
Wichtig ist, dass du dich selbst nicht vergißt. Da...
widder49 - 17. Aug, 10:05
Ich denke auch, ich werde...
Ich denke auch, ich werde trösten müssen,...
NBerlin - 17. Aug, 08:54
Zugleich wachsen in den...
Zugleich wachsen in den schwierigsten Zeiten die größten...
rosenherz - 17. Aug, 08:52

Archiv

September 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4861 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Aug, 23:14

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren