Sonntag, 18. September 2016

Gemütlich los lassen und Wahl

Ein sehr gemütlicher Samstag liegt hinter mir, ich konnte tagsüber schlafen und war nur kurz einkaufen und Wäsche waschen. Hatte schon lange keinen so langweiligen Tag mehr, aber es hat gut getan. Jetzt heißt es wählen gehen und auf zum Familienfrühstück, es wird aber beim Frühstück bleiben, denn irgendwie habe ich keine Lust mehr den ganzen Sonntag bei meinen Eltern zu verbringen. Ich emanzipiere mich wohl gerade das zweite Mal in meinen Leben, brauche mich nicht mehr bei meinen Eltern zu verstecken. Das muss jetzt nur noch meine Mutter raffen, denn die denkt immer noch dass wir uns fast täglich sehen, hoffe sie lässt los und lässt mich ziehen. Zum Glück ist das Wahllokal nicht soweit entfernt, werde gleich einen Spaziergang dahin machen und mir ein erstes Mal eine Treptower Schule anschauen. Ab unter die Dusche und rein in die neue Hose und die neuen Turnschuhe, ich glaube von weiteren Dates nehme ich diese Woche Abstand, irgendwie reicht es aktuell, werde die Sache langsamer angehen.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Mein herzliches Mitgefühl,...
Mein herzliches Mitgefühl, liebe Nadine.
rosenherz - 19. Aug, 23:14
Mobile Zwischenmeldung
Gestern haben wir die Maschinen abschalten lassen....
NBerlin - 19. Aug, 23:01
Wichtig ist, dass du...
Wichtig ist, dass du dich selbst nicht vergißt. Da...
widder49 - 17. Aug, 10:05
Ich denke auch, ich werde...
Ich denke auch, ich werde trösten müssen,...
NBerlin - 17. Aug, 08:54
Zugleich wachsen in den...
Zugleich wachsen in den schwierigsten Zeiten die größten...
rosenherz - 17. Aug, 08:52

Archiv

September 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4861 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Aug, 23:14

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren