Mittwoch, 29. Juli 2015

Stress

"Und damit er mich nicht so sehr stresst habe ich ihm gesagt, dass wir miteinander geschlafen haben. Aber er stresst weiter."

Sexträume

Zur Zeit träume ich wirr. In letzter Zeit sind auch öfter Sexträume dabei, allerdings kommt es nie zum eigentlich Akt, sondern es bleibt immer bei der Annäherung bis kurz davor. Es sind immer jüngere Männer und gestern im Traum machte ich mir Sorgen, weil ich nicht perfekt rasiert war. Das wäre mir früher nicht passiert, aber da hatte ich ja auch noch eine Badewanne zum gemütlichen rasieren, in der Stehdusche habe ich einfach keinen Bock auf Rasierverengungen. Warum auch, ich habe derzeit eh niemanden mit dem ich einen perfekt rasierten Körper teilen könnte. Wenn es so weiter geht werde ich noch zu einem unrasierten Waldschrat, der außerdem Übergewicht hat. Aber noch ist es nicht so weit ich pflege mich noch, wenn auch nicht mehr täglich. Vorbei sind die Zeiten der Schlampe, es ist die Zeit der wirren Sexträume.

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Stimmt dass sind die...
Stimmt dass sind die Übelsten, dicht gefolgt von...
NBerlin - 24. Nov, 09:50
Telefonat, Labertaschen,...
Gestern noch lange telefoniert und dafür heute...
NBerlin - 24. Nov, 09:48
Hat er ja geradewegs...
Hat er ja geradewegs noch Glück gehabt, dass ihm...
nömix - 24. Nov, 09:41
Normalerweise geht es...
Normalerweise geht es ja, aber wenn es zu voll ist...
NBerlin - 24. Nov, 09:23
Ja es ist eine Niemandszeit...
Ja es ist eine Niemandszeit zum Jahresende. Ich nehme...
NBerlin - 24. Nov, 09:20

Archiv

Juli 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
31
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4592 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Nov, 09:53

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren