Samstag, 21. April 2012

Die Berliner Schnauze: Pronto erlaubt

Die Berliner Schnauze ist herrlich erhrlich. Charmant ist jedoch etwas anderes.
Bewohnern oder auch nur Besuchern von Berlin, sei also geraten ihr Gesicht nicht zu nah an den Ausgang einer Berliner Schnauze zu positionieren.

Das könnte unverschämt werden, dass könnte weh tun. So eine Berliner Schnauze arbeitet im Billig-Discounter um die Ecke. Sie ist mir schon durch Revierverhalten an der Tiefkühltruhe und diskriminierende Sprüche an der Kasse mehrfach aufgefallen.

Doch neulich meinte sie mich anmachen zu müssen, als ich einen Betrag von 5 Euro und ein Bisschen mit drei zwei Euro Stücken bezahlte. Na toll pöbelte sie, ohne mich anzuschauen, dass ist ja nicht zu fassen, immer ich.

Sprachlos stand ich erst vor ihr. "Ist das ihr Ernst?" fragte ich. Sie schaute mich nicht an sagte nicht Tschüß, und grummelte weiter in ihr Kassenfach. Die darauf folgenden Wochen, hatte ich keine Lust mehr dort einzukaufen, auch wenn ich gar kein Kleingeld dabei hatte.

Heute jedoch war ich mal wieder da und wurde Zeuge wie sie wieder einem Kunden einen Spruch reindrückte. "Wie bitte?" antwortet er. Sie reagierte wieder nicht und schrie ihm dann im Gehen hinter her: "War ein Scherz!". Er zwinkerte mich mit einem breiten Grinsen an. Die Berliner Schnauze: Pronto erlaubt. ;-)

Glück: Mithilfe erbeten.

In letzter Zeit schaut das Glück ziemlich oft vorbei. Bin mir nicht sicher ob ich eine Einladung ausgesprochen habe, deswegen erst mal nett grüßen und die Höflichkeit wahren.

Während die Liebesdinge eine einzige Rutschpartie in Bauchlage sind, funktionieren andere Dinge plötzlich hervorragend. Das stützt die These, dass mein allgemeines Glück proportional zum Liebesunglück wächst. Ausgleich, verdienter Ausgleich.

Das Gute daran, wenn das Glück jetzt grüßt und Angebote unterbreitet, schaue ich auf das emotionale Unglück und nehme sofort an. So ist das halt mit dem Glück: Mithilfe erbeten.


Basement Jaxx - Good Luck von aquanote

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Da wäre ich die...
Da wäre ich die Bremse. Ich ekel mich vor Alkoholfahnen.
widder49 - 14. Aug, 22:54
... mit Ausnahmen. Ich...
... mit Ausnahmen. Ich kenne einen Alkoholiker, da...
rosenherz - 14. Aug, 21:56
Ja. Das meine ich. Was...
Ja. Das meine ich. Was habe ich von einem Partner,...
widder49 - 14. Aug, 20:53
Es ist wohl allgemein...
Es ist wohl allgemein bekannt, dass regelmäßiger...
widder49 - 14. Aug, 20:37
Man(n) sollte am besten...
Man(n) sollte am besten gar nichts erzählen, egal...
NBerlin - 14. Aug, 20:19

Archiv

April 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 4 
 7 
10
13
15
16
20
22
25
27
29
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4855 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Aug, 22:54

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren