Donnerstag, 22. Mai 2008

Deborah

Bis heute erinnere ich mich an Deborah.
Sie war ein Mädchen, das den gleichen Kinderhort wie ich besuchte, nach meiner Erinnerung aber nicht auf meiner Schule war.
Deborah war ungefair in meinem Alter, war altersgemäß gewachsen, hatte braunes, glattes, schulterlanges Haar und ein hübsches Gesicht mit braunen Augen.
Wir spielten ab und zu zusammen und so kam es das wir eines Tages zusammen vor den Erzieherinnen standen, die ihren Kaffee tranken, und uns mit ihnen unterhielten.
Deborah sei ja so eine Hübsche, das hübscheste Mädchen im ganzen Kinderhort.
Die Erzieherinnen schwärmten abwechselnd von Deborah, ihren Beinen, ihrem Haar, ihrem Gesicht. Ich stand blöd daneben, während Deborah sich im Blitzlicht der Komplimente aalte. Irgendwann muss ich wohl so blöd gewesen sein zu fragen ob ich nicht auch hübsch sei. Ja Nadine du bist auch ne ganz Süße, aber Deborah, Deborah ist die Schönste. Schau dir doch dein Haar an, deine Beine, bei Deborah ist das viel schöner und die hat auch keinen Haarspliss.
Das ärgerte mich, irgendwie war ich der Meinung genauso hübsch zu sein, trotz Haarspliss. Aber es blieb dabei, Deborah war die Schönste und bald wussten alle Kinder im Hort Bescheid, Deborah war unsere Königin.

Aber zum Glück gibt es die Fotografie und zum Glück werden immer diese scheußlichen Gruppenbeweisfotos gemacht. Jahre später schaute ich auf die Gesichter einer Gruppe 6-10Jähriger, man sah ich komisch aus, aber auch nicht komischer als Deborah. ;-)

Du schreibst so und so

Du magst Fragen am Anfang von Texten? Ja und gerade habe ich es wieder getan.
Du schreibst so in halben Sätzen, - so wie man halt spricht. Ganze Sätze sind ja auch langweilig, hört einen eh keiner bis zum Ende zu.
Wo sind die Kommas? Was für Kommas, hat die mir Jemand vorgestellt?
Ich mag deine Art in Bildern zu schreiben. Danke, ich hoffe der Chef auch.
Du schreibst so kompliziert gedacht. Stimmt, ich schreibe es neu und versuche zu übersetzen.
Du bist witzig, witzig gilt aber als unseriös, kannst du das runter fahren? Klar, ich kann auch bierernst sein. ;-)

Was habe ich in den paar Tagen nicht alles gelernt, meine liebsten Füllworte: "Allerdings, aber, außerdem, also, demnach." Ätzend wenn man sich selbst erkennt. Ich gelobe Besserung. ;-)

Eklige Handydisplay

Farbige Großdisplays an Handys haben ja was, eine schicke Spielerei, die aber streng genommen unnötig ist, wenn man damit hauptsächlich telefoniert oder auch mal eine SMS verschickt. So eine bin ich, ich telefoniere meist mit meinem Telefon, das einen Display hat, welches so groß ist wie mein Ohr.
Bei kurzen Telefonaten stört das nicht, das kalte Glas an meiner Wange. Da ich aber eine Dauertelefonierin bin weiß ich jetzt eins, - ich habe Schweißdrüsen in meinem Gesicht!
Das Glas wird ja mit der Zeit warm und es klebt an meinem Ohr und meinem Gesicht, das ergibt wunderbare Schmierstreifen auf dem Display, die in beige Tönen erzählen wie es mal war eine Hautschube von mir gewesen zu sein. Noch besser wird es wenn ich Make-up trage dann bekommt der Display einen Schleier von "perfekt matt". Sieht einfach eklig aus und ich muss das Glasdisplay ständig reinigen, is ja schon peinlich wenn man in Gegenwart anderer kurz ein Stück Ohrenschmalz vom Display kratzt. ;-)

Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Genau das meinte ich.
Genau das meinte ich.
NBerlin - 17. Okt, 21:05
Ja, aber das ist dann...
Ja, aber das ist dann nicht so angenehm.
Moonbrother - 17. Okt, 09:24
Irrtum
Als gerade der Wecker klingelte, dachte ich, das muss...
NBerlin - 17. Okt, 07:46
Gibt es eine andere Wahl?
Gibt es eine andere Wahl?
NBerlin - 16. Okt, 23:13
Schön, dass du so...
Schön, dass du so optimistisch bist.
Moonbrother - 16. Okt, 12:22

Archiv

Mai 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4919 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Okt, 21:05

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden