Sonntag, 31. Juli 2016

Früh Rhytmus und Zurückkehren

Das habe ich jetzt davon, einen Tag um 8 aufgestanden und drei Tage um 7, jetzt bin ich im früh Rhytmus. Gestern gegen Mitternacht pennen gewesen und heute schon um 6 wach gewesen und dann wieder hintergelegt, aber um 9 habe ich dann aufgegeben. So ein Mist es ist Sonntag und ich bin um 9 wach, wie ätzend ist das denn? Heute habe ich frei und dachte ich penne aus, aber Fehlanzeige. Dann hätte ich heute ja auch was machen können, gut morgen muss ich auch wieder früher raus, noch meinen Vertrag abholen, aber dann ist endlich Urlaubszeit. Hoffe ich kann dann im Urlaub wenigstens auspennen, ich bin kein Frühchen, war ich noch nie und will ich in diesem Leben auch nicht mehr werden.
Na mal sehen was ich jetzt mit diesem frühen Tag anstelle, es muss noch geputzt werden, denn die nächsten Wochen wird meine Wohnung regelmäßig von einer anderen Person als mir betreten, um Blumen zu gießen und die Vögel zu füttern. Außerdem mag ich es nicht in eine dreckige Wohnung zurückzukehren. Es ist meine erste Reise mit meiner Wohnung in Treptow, mal sehen wie das Zurückkehren sein wird.

Samstag, 30. Juli 2016

Geschafft!

Geschafft! 3 Tage Ausbildung liegen hinter mir, damit habe ich jetzt 3 Module absolviert und bereits 50 Stunden Praktikum hinter mir. Jetzt reicht es aber aber erstmal, ich habe die Schnauze voll von Psychatriethemen und ihren Klienten. Jetzt erstmal Pause in der normalen Welt, immerhin ein Monat darf ich jetzt pausieren und ausschlafen. Ich freue mich und werde hoffentlich meine Tanks wieder auftanken in der Pause. Jetzt wird gekocht, es gibt Eintopf alles was ich noch da habe und vor dem Urlaub weg musst wird verkocht. Dazu gehören Möhren, Paprika, Zucchini, Kartoffeln und noch etwas Hackfleisch, viel Schnippelarbeit aber ich koche eh viel zu selten, das Essen sollte dann bis Mittwoch reichen und ich denke auch es ist gesund. Es reicht mir, ich bin geschafft.

Freitag, 29. Juli 2016

Gruppenarbeit und Streit

Lange ist es gut gegangen mit der Gruppenarbeit, doch heute hat es das erste Mal geknallt. Ich hatte ja schon länger Schiss vor Gruppenarbeiten mit den falschen Leuten und heute wusste ich schon als ich mein Los gezogen habe, dass ich ein schlechtes Los gezogen hatte. Leider war eine Person so gar nicht gruppenfähig und crashte die ganze Gruppe und als ich was sagte, ging sie fluchend davon und behauptete dass wir nicht gruppenfähig seien. Das zog noch viele Diskussionen nach sich und verbreitete schlechte Stimmung, die ich leider nicht ganz abschütteln konnte als ich mich auf den Weg nach Hause begegeben habe. Jetzt bin ich froh sie nicht mehr sehen zu müssen, aber morgen geht es leider weiter und ich vermute sie wird dabei sein. Bin ich froh wenn dieses Modul vorbei ist und dann erstmal Pause ist. Das reicht alles erstmal bis September und ich brauche dringend Urlaub, so viel zu Gruppenarbeit und Streit.

Zu spät

Gestern hat das mit dem Einschlafen nicht geklappt und so bin ich heute zu spät dran. Gut laut Berechnungen sollte ich auch mit einem Bus später um 8:58 da sein, aber das ist mir eigentlich zu spät, denn normalerweise bin ich 15 Minuten früher da und nicht nur 2 Minuten. Aber was soll´s morgen vielleicht wieder. Hoffe heute wird es nicht so langweilig. Früh aufstehen ist auf jeden Fall schon mal scheiße, besonders wenn man zu spät dran ist.

Donnerstag, 28. Juli 2016

Langer Tag

Ein langer Tag liegt hinter mir von 8-18:30 unterwegs gewesen. Jetzt reicht es, ich bin müde und hungrig. Der Kurs hat sich heute lange hingezogen und war teilweise etwas langweilig, aber gut es bleiben ja noch zwei Tage. Also mal sehen was noch passiert, war auf jeden Fall schön die anderen Teilnehmer mal wieder zu sehen, ist ja alles schon Ewigkeiten her oder zumindestens kommt es mir so vor, weil durch das Praktikum seitdem so viel passiert ist. Heute heißt es wieder früh schlafen, hoffe es gelingt.

Kurs und Toilettenbrille

Sehr erfreulich, ich konnte gestern vor Mitternacht pennen und war heute das erste Mal um 6 uhr wach. Wunderbar, damit bin ich jetzt mal keine Leiche die sich zum Kurs schleppt. Das nächste Modul kann also kommen, auch wenn ich im Gedanken noch im Praktikum stecke. Mal sehen ob das alles wirklich mein neuer Beruf ist, zwischendurch hatte ich starke Zweifel, aber heute bin ich ganz zuversichtlich. Zur Feier des Tages habe ich jedoch gerade meine Klobrille zerstört, wunderbar das kann ich gebrauchen so ein paar Tage vor dem Urlaub, ich habe nämlich keine Zeit noch Geld eine Neue zu kaufen. Aber gut ich wollte mein Bad eh von rot/weiß auf blau/weiß umstellen, das ist wohl jetzt der Anlass. Na mal sehen was es heute zu lernen gibt, es kommt mir vor als hätte ich die Kursteilnehmer schon ewig nicht gesehen.

Mittwoch, 27. Juli 2016

Der letzte Tag

Heute ist der vorerst letzte Tag in meinem Praktikum, schick werde ich den Tag nicht starten, sondern eher verpennt, denn gestern konnte ich nicht einschlafen und habe dann nach Mitternacht noch Photoshop-Nachhilfe per Ferndiagnose gespielt. Heute darf mir das nicht passieren mit dem Einschlafen, morgen geht es noch früher raus. 5 Wochen sind geschafft, auf zum letzten Tag...


Nadine in Berlin

Nadine in Berlin

Aktuelle Beiträge

Früh Rhytmus und...
Das habe ich jetzt davon, einen Tag um 8 aufgestanden...
NBerlin - 31. Jul, 10:30
Danke hoffe du kannst...
Danke hoffe du kannst dann in einer Woche auch relaxen....
NBerlin - 30. Jul, 18:34
dann viel spaß...
dann viel spaß beim relaxen! ich bin auch praktikumsmüde....
bonanzaMARGOT - 30. Jul, 17:32
Geschafft!
Geschafft! 3 Tage Ausbildung liegen hinter mir, damit...
NBerlin - 30. Jul, 15:45
Gruppenarbeit und Streit
Lange ist es gut gegangen mit der Gruppenarbeit, doch...
NBerlin - 29. Jul, 18:35

Archiv

Juli 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Suche

 

RSS/Kontakt:

Kontakt: NadineInBerlin@gmx.de
RSS Feed Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis

Status

Online seit 4111 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Jul, 10:30

Aus dem Leben
Bewegte Bilder
Evergreens
Ich bin dagegen
Köcheln
Kotz die Wand an
Lyrisch & Nachdenklich
Psychose
Wortfetzen
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren